Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Strategie für faule und solche, die es werden wollen
#1
Notiz 

Strategie für faule und solche, die es werden wollen

Hallo zusammen,

ich eröffne jetzt auch einfach mal einen Diskussionsthread für meine Strategieideen.

Vorerst mal folgende Überlegung: der MSCI World schafft über einen Zeitraum von 10 Jahren und mehr eine mittlere Performance von ca. 8%.
Der Aufwand um diese 8% zu erreichen ist also maximal niedrig.

Erste Frage die sich mir also stellt, kann mit einer gut automatiserbaren Strategie (vgl. https://www.trading-stocks.de/thread-2784.html) mindestens diese "sicheren" 8% erreichen?

Wenn ja, müssen quasi alle Daten für die Automatisierung maschinenlesbar (und idealerweise preiswert oder gratis) im Internet verfügbar sein.
Klar, Kursdaten gibt's über Yahoo, aber über welche Quellen kann man zuverlässig weitere Unternehmenskennzahlen beziehen?

Selbst wenn man sie hat, eigenen sie sich wirklich, um ernsthaft vorhersagen über die zukünftige Entwicklung des Aktienkurses zu machen?

Deswegen anderer Ansatz:
Suche nach Unternehmen, die über einen Zeitraum von 10 und/oder 20 Jahren immer eine konstante und mittel bessere Entwicklung als der MSCI World hatten. Kann man ja mit gleitenden Mittelwerten ziemlich einfach berechnen. Daraus kann man doch einfach mal ableiten, dass Firmen, die sich über so einen langen Zeitraum konstant besser entwickelt haben als ein Vergleichsindex, ein Geschäftsmodell haben müssten, dass zuverlässig funktioniert. Daraus kann man dann naiv ableiten, dass das mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auch noch ein paar Jahre so weitergehen wird. 

Wichtig: Es geht nicht darum Firmen zu finden, die einen Vergleichsindex generell schlagen (Tesla macht ja beispielsweise jeden Index platt), sondern es geht darum Firmen zu finden, die über Jahre immer konstant geringfügig besser als der Vergleichsindex abschneiden. 

Was sagt ihr zu dieser Überlegung?

Viele Grüße
Käsekuchen
#2

RE: Strategie für faule und solche, die es werden wollen

1. Ertrag und Risiko, 8% gibt es nie risikolos und erst recht nicht "sicher"

2. Du beschreibst eine Momentum Strategie, einfach mit 10 Jahren statt 6 oder 12 Monaten wie das viele machen.

3. Für US Werde kann man eine ganze Menge Zahlen von edgar beziehen. Leider muss man aber in bestimmten Situationen die "Bemerkungen" lesen um alle Zahlen korrekt interpretieren zu können.

__________________
Der einzige gute Tipp von Deinem Broker ist ein margin call.
#3

RE: Strategie für faule und solche, die es werden wollen

Hallo cubanpete,

danke für Deine Antwort.

Natürlich ist der Begriff "sicher" hier mit Vorsicht zu genießen. Aber keine Strategie bietet 100% Sicherheit. Nicht mal das Sparbuch. Wobei man da ja nicht wirklich von "Strategie" sprechen kann ;-)

Bei der Momentum-Strategie nutzt man doch aus, dass eine Aktie in einem überschaubaren Zeitraum gut performed. Das hat seine Ursache doch aber eher in singulären Ereignissen. Dann nutzt man dieses Momentum aus, versucht Gewinne mitzunehmen und die Aktie rechtzeitig vor dem Ende des Momentums wieder los zu werden.

Bei meiner Idee gehe ich von einem "dauerhaften" Momentum aus. Das muss auch gar nicht so groß sein. Die Aktie schwimmt eher unauffällig mit. Das ist meiner Meinung nach schon ein Unterschied zur Momentum-Strategie.

Viele Grüße
Käsekuchen
#4

RE: Strategie für faule und solche, die es werden wollen

(12.04.2021, 20:17)Käsekuchen schrieb: Hallo cubanpete,

danke für Deine Antwort.

Natürlich ist der Begriff "sicher" hier mit Vorsicht zu genießen. Aber keine Strategie bietet 100% Sicherheit. Nicht mal das Sparbuch. Wobei man da ja nicht wirklich von "Strategie" sprechen kann ;-)

Bei der Momentum-Strategie nutzt man doch aus, dass eine Aktie in einem überschaubaren Zeitraum gut performed. Das hat seine Ursache doch aber eher in singulären Ereignissen. Dann nutzt man dieses Momentum aus, versucht Gewinne mitzunehmen und die Aktie rechtzeitig vor dem Ende des Momentums wieder los zu werden.

Bei meiner Idee gehe ich von einem "dauerhaften" Momentum aus. Das muss auch gar nicht so groß sein. Die Aktie schwimmt eher unauffällig mit. Das ist meiner Meinung nach schon ein Unterschied zur Momentum-Strategie.

Viele Grüße
Käsekuchen

Der Unterschied besteht vor allem im betrachteten Zeitraum. Der SP500 ist zum Beispiel ein typischer Momentum Index mit unendlich langem betrachteten Zeitraum.

Wenn Du Wachstum als singuläres Ereignis betrachtest dann hast Du Recht. Zu bedenken ist vor allem bei so langen Zeiträumen dass exponentielles Wachstum nicht ewig dauern kann. Es geht am Schluss ganz schnell. Nur weiss niemand wann Schluss ist...

Eine mechanische Strategie würde ich nicht unbedingt für "Faule" ansehen, eher für "Konstante". Wink

Beim Zeitraum der betrachteten Daten muss man folgendes beachten: ist der Zeitraum sehr kurz erwischt man eine gute Firma sehr früh und verdient damit viel. Aber man erwischt viele Firmen die es nicht schaffen werden, damit dürfte man Geld verlieren.

Ist der Zeitraum hingegen sehr lang erwischt man vor allem Firmen die es schon geschafft haben. So lange exponentielles Wachstum herrscht kann man damit viel verdienen, aber niemals so viel wie wenn man die Firma schon früher gekauft hätte. Und je länger das exponentielle Wachstum schon ging desto grösser ist die Gefahr dass es mal aufhört.

Die von Dir vorgeschlagene Strategie kann zwar funktionieren, aber sie sucht Wachstum relativ spät. Damit ist das Risiko da dass eine Firma irgendwann nicht mehr als Wachstumsfirma bewertet wird und heftige Preiskorrekturen erdulden muss.

Oft werden Aktien mit Sportlern verglichen: willst Du lieber den Gewinner vom letzten Jahr oder den Verlierer? Den Gewinner natürlich. Aber wenn er schon 10 Jahre gewonnen hat, ist die Chance da dass er trotz Alter weiter gewinnt?

__________________
Der einzige gute Tipp von Deinem Broker ist ein margin call.
#5
Notiz 

RE: Strategie für faule und solche, die es werden wollen

...... Klar, Kursdaten gibt's über Yahoo, aber über welche Quellen kann man zuverlässig weitere Unternehmenskennzahlen beziehen?


Guck doch mal rund um die Levermann-Anbieter, aktien-guide und auf der Seite von Petra Wolff an, woher diese ihre Daten beziehen, wie sie die bearbeiten usf. Sehr aufschlussreich.
#6
Notiz 

RE: Strategie für faule und solche, die es werden wollen

(12.04.2021, 19:40)Käsekuchen schrieb: ...

Wenn ja, müssen quasi alle Daten für die Automatisierung maschinenlesbar (und idealerweise preiswert oder gratis) im Internet verfügbar sein.
Klar, Kursdaten gibt's über Yahoo, aber über welche Quellen kann man zuverlässig weitere Unternehmenskennzahlen beziehen?

portfolio123.com Tup

Zitat:Selbst wenn man sie hat, eigenen sie sich wirklich, um ernsthaft vorhersagen über die zukünftige Entwicklung des Aktienkurses zu machen?
...

nein Irony

__________________
Every hand's a winner and every hand's a loser and the best that you can hope for is to die in your sleep (Kenny Rogers - The Gambler)


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Risiko Overlay Strategie Boy Plunger 4 183 19.06.2024, 12:46
Letzter Beitrag: Lancelot
Notiz Chartbuch cubanpetes mofo home Strategie cubanpete 12 3.816 15.03.2024, 21:08
Letzter Beitrag: cubanpete
Notiz Golden Cross Strategie stachr 1 552 30.08.2023, 12:45
Letzter Beitrag: jf2
Notiz Strategie für Daytrader stachr 103 15.928 27.04.2023, 17:31
Letzter Beitrag: Boy Plunger
Notiz TQQQ Optionen Wheel Strategie Dividende-auf-Kredit 10 2.745 18.12.2022, 16:50
Letzter Beitrag: Dividende-auf-Kredit
Notiz Strategie: zwei identische Positionen. Eine Long, eine Short Dachs123 16 4.409 30.09.2022, 21:40
Letzter Beitrag: FabiC2
Notiz Strategie momentan ? rienneva 110 38.693 25.09.2022, 11:54
Letzter Beitrag: Päda
Lightbulb Simple Swing Trading Strategie SimpleSwing 63 46.026 07.09.2021, 11:19
Letzter Beitrag: SimpleSwing
Notiz Experiment: Mid-Cap/Momentum-Strategie Dr.Evil 44 28.740 06.07.2021, 14:54
Letzter Beitrag: Dr.Evil
Lightbulb Meine Strategie - ein Portfolio von Handelssystemen traden AlgotradingDE 29 15.917 23.06.2021, 16:17
Letzter Beitrag: Ste Fan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste