Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres
#1
Exclamation 

Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

Hier sind die Firmen ja besonders gewieft. Größere Packung, trotzdem weniger an Inhalt, dafür ein höherer Preis Bang
Vlt. sammelt ihr hier mit Wink

https://www.gmx.net/magazine/ratgeber/fi...p-33996806

Der Preis für das Produkt ist dabei aber sogar gestiegen. Vorher kostete die 500-Milliliter-Flasche etwa 1,05 Euro, die neue - und deutlich kleinere - hingegen 1,49 Euro. Das entspricht laut der VZHH einer versteckten Preiserhöhung von 115 Prozent. So dreist haben in der fast 15-jährigen Geschichte der "Mogelpackung des Monats" erst wenige Hersteller geschummelt.
Die Rezeptur des Karottensaftes hat sich dabei kaum verändert. Statt 100 Prozent Karottensaft beinhaltet die Flasche jetzt noch 99 Prozent – und einen Schuss Zitronensaft.

[Bild: 33997004,pd=1,f=content-xxl.jpg]
#2

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

Also Kinners,
was habt ihr denn?????

Die Halbliterflasche ist dem stets geschätzten Kunden zu groß - Also kleiner machen.
Den Preis kann man da ja dann nicht reduzieren, weil doch allen klar ist: Was nix kost is auch nix. Außerdem für mich und meinen Körper bitte nur das Beste. Und da Qualität nun mal kostet.... :-)

Ob ich mich mal bei denen bewerben sollte?

__________________
Hat sich erledigt. 
#3
Notiz 

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

Wer seine Kinder mit ekelhaftem Karottensaft quält/misshandelt sollte eigentlich noch viel mehr bezahlen.
Normalerweise wird sowas mit Tagessätzen bemessen.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#4
Notiz 

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

Vahana schrieb:Wer seine Kinder mit ekelhaftem Karottensaft

Ja, so war es ne Zeitlang auch bei mir... der Gedanke an Karotten-Saft-Essen... igittigit...sofort Erinnerungen an die Kindheit-Krankenhaus.
Seit werte Gattin dies anrichtet...einfach nur noch lecker Tup
#5
Notiz 

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

https://www.spiegel.de/wirtschaft/untern...94796.html
Wer ist der größte Werbsünder?
Die Organisation Foodwatch nominiert fünf Produkte für den "Goldenen Windbeutel", den Schmähpreis für den dreistesten Werbeslogan. Vom Schokoriegel bis zur Kinder-Tomatensauce - die Kandidaten im Überblick.

"Fitness-Schwindel", "Pseudo-Wissenschaft", "versteckte Preiserhöhungen" prangert Foodwatch bei mehreren Unternehmen an. Sie stellten Produkte als besonders gesund dar, obwohl diese viel Zucker oder geringwertige Zutaten enthielten.

Fünf Produkte, die Konsumenten aus ihrer Sicht besonders unverschämt getäuscht haben, hat Foodwatch nominiert. Auch wahre Geldschneider unter den Herstellern, die geschickt Preiserhöhungen tarnen, spießt die Organisation mit ihrer Auswahl auf, genauso wie Produkte mit weniger wertvollen Inhaltsstoffen als es scheint.

www.goldener-windbeutel.de
www.schummelmelder.de
#6
Notiz 

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

irgendwie auch eine Mogelpackung...  Icon15

Wie ungesund ist Fleisch?

Zu einer gesunden Ernährung gehört ein äußerst zurückhaltender Fleischkonsum. Das war bisher Konsens in der Ernährungsmedizin. Doch dann titelten plötzlich viele große Zeitungen und Online-Portale: Es könne ganz beruhigt wieder mehr Fleisch gegessen werden. Denn laut einer US-Metastudie, die zahlreiche andere Studien zusammenfasst, gebe es keinen Beweis dafür, dass Fleisch ungesund sei....

....Metastudie im Auftrag der Agrar-Lobby?

Der umstrittenen Metastudie misstrauen Experten auch aus einem anderen Grund. Denn deren Autoren sind offenbar nicht so unabhängig, wie sie behaupten. Einige wurden von der US-Agrar-Lobby finanziert, die sich unter anderem für mehr Rinderzucht in Texas engagiert. 

Der Hauptautor Bradley C. Johnston war bereits 2016 mit einer Studie aufgefallen, die die gesundheitlichen Folgen von Zucker herunterspielte und unter anderem von der Softdrink- und Fastfood-Industrie finanziert wurde.


Außerdem begründen die Autoren ihre überraschenden Empfehlungen zum Teil mit Untersuchungen, in denen es nicht um die Gesundheit ging....


https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/W...ch564.html

__________________
#7
Notiz 

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

Ich hätte dumkult gewählt...dümmer gehts doch net mehr oder doch Wonder 

https://www.berliner-zeitung.de/gesundhe...se-li.2539
Goldener Windbeutel - Negativpreis geht an Kinder-Tomatensauce von Zwergenwiese
Das Produkt enthält mehr als doppelt so viel Zucker wie Saucen für Erwachsene.

Auf dem zweiten Platz der Abstimmung mit rund 26 Prozent der Stimmen landete der Drink Yakult, bei dem Foodwatch kritisiert, dass gesundheitliche Effekte nicht wissenschaftlich belegt seien. Platz drei belegt ein Karottensaft für Babys von Hipp, der in neuer Verpackung fast doppelt so viel kostet wie bisher. Auf Platz vier kommen Wasabi-Erdnüsse von Rewe, die laut Foodwatch nur 0,003 Prozent des Gewürzes enthalten. Für den Riegel Corny Protein Lower Carb stimmten 6,5 Prozent der Verbraucher. Das Produkt erweckt laut Foodwatch nur den Eindruck eines gesunden Produkts für Sportler.


[Bild: b73162dc-e7e8-4fa6-99a5-1de5b1f728b4.jpe...uto=format]
#8
Notiz 

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

[Bild: EOynPkqX4AE6c3L?format=jpg&name=small]
https://www.heidelberg24.de/verbraucher/...12013.html
„Mirácoli“ von Mars. Verbraucher ärgern sich besonders darüber, dass der Käse aus der Verpackung entfernt worden ist. Mehr als ein Drittel der insgesamt 43.044 bei der Verbraucherzentrale abgegebenen Stimmen gehen an „Mirácoli“, bei dem der Hersteller außerdem an Tomatensoße und Würzmischung spart - und das bei gleichem Preis. Auf der Verpackung gibt es keine Kennzeichnung, dass der Käse entfernt worden ist. Eine typische versteckte Preiserhöhung also.
#9

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

Es schaut halt kaum einer mehr genauer hin...
Wann ist ein Betrug ein solcher? Erst dann wenn er auffällt?

__________________
Core: VEMT VWRL
Satellite: BAS BTI EDF ELXC ENB GLX HOT IBM ISP (KD) MMM MBG NESN NNIC SHELL SREN T UNA (WBD) 2777 3988
#10
Notiz 

RE: Mogelpackung des Tages-Monats-Jahres

(24.07.2020, 11:27)719 schrieb: Es schaut halt kaum einer mehr genauer hin...

Habe immer Lesebrille...Kleinnwaage...Lebensmittellexikon...E-Nummernverzeichnis...Taschenrechner...u.a. beim Einkauf dabei   Irony


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz der Lacher des Tages zockerpeter 94 34.526 03.12.2021, 06:16
Letzter Beitrag: Praeriebaer
Notiz Schwachsinn des Tages zockerpeter 255 75.234 30.10.2021, 21:21
Letzter Beitrag: Fundi ist jetzt mal weg!

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste