Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mein spekulativer Sparplan
#1
Notiz 

Mein spekulativer Sparplan

Da ich ab Januar ca. 200 Euro mehr Geld zur Verfügung habe ich jetzt schon länger hin und her überlegt was ich damit mache, eigentlich wollte ich einfach meinen Sparplan weiter aufstocken über die Feiertage ist mir dann die Idee gekommen mir einfach einen eigenen spekulativen Sparplan zu basteln.

Ich werde daher ab sofort monatlich 200 Euro auf ein neues Depot einzahlen und dafür Optionsscheine mit langer Laufzeit oder KO Produkte kaufen.
Nach und nach möchte ich mir so ein spekulatives aber trotzdem ausgewogenens Depot zusammenstellen

Ich werde das ganze erstmal ein Jahr ausprobieren und gucken was dabei herauskommt, es wird daher eher ein langweiliger thread werden da ich nicht herumzocken möchte sondern die Positionen einfach laufen lassen werde.
#2
Notiz 

RE: Mein spekulativer Sparplan

(03.01.2021, 14:03)quicky schrieb: Da ich ab Januar ca. 200 Euro mehr Geld zur Verfügung habe ich jetzt schon länger hin und her überlegt was ich damit mache, eigentlich wollte ich einfach meinen Sparplan weiter aufstocken über die Feiertage ist mir dann die Idee gekommen mir einfach einen eigenen spekulativen Sparplan zu basteln.

Ich werde daher ab sofort monatlich 200 Euro auf ein neues Depot einzahlen und dafür Optionsscheine mit langer Laufzeit oder KO Produkte kaufen.
Nach und nach möchte ich mir so ein spekulatives aber trotzdem ausgewogenens Depot zusammenstellen

Ich werde das ganze erstmal ein Jahr ausprobieren und gucken was dabei herauskommt, es wird daher eher ein langweiliger thread werden da ich nicht herumzocken möchte sondern die Positionen einfach laufen lassen werde.


Viel Erfolg.
Ich interessiere mich auch wegen des neuen Gesetzes  für Optionsscheine.
#3
Notiz 

RE: Mein spekulativer Sparplan

(03.01.2021, 14:03)quicky schrieb: Da ich ab Januar ca. 200 Euro mehr Geld zur Verfügung habe ich jetzt schon länger hin und her überlegt was ich damit mache, eigentlich wollte ich einfach meinen Sparplan weiter aufstocken über die Feiertage ist mir dann die Idee gekommen mir einfach einen eigenen spekulativen Sparplan zu basteln.

Ich werde daher ab sofort monatlich 200 Euro auf ein neues Depot einzahlen und dafür Optionsscheine mit langer Laufzeit oder KO Produkte kaufen.
Nach und nach möchte ich mir so ein spekulatives aber trotzdem ausgewogenens Depot zusammenstellen

Ich werde das ganze erstmal ein Jahr ausprobieren und gucken was dabei herauskommt, es wird daher eher ein langweiliger thread werden da ich nicht herumzocken möchte sondern die Positionen einfach laufen lassen werde.
Mit den Ko Produkten wirst du bei längerfristigem Halten wenig Arbeit haben. Die werden in aller Regel irgendwann mal wertlos ausgebucht.  Irony
#4

RE: Mein spekulativer Sparplan

(03.01.2021, 15:07)Lolo schrieb: Mit den Ko Produkten wirst du bei längerfristigem Halten wenig Arbeit haben. Die werden in aller Regel irgendwann mal wertlos ausgebucht.  Irony

Und bei den Warrants wird entweder der Emittent reich durch den Spread; die Liquidität bricht manchmal so ein dass Du 50% und mehr Spread hast. Oder Du erwischt das Billionen-Los, der Emittent geht daran pleite und Du gehst wieder leer aus.

200 Euro, hmmm...leg das in Alkohol an, hast Du sofort Prozente. Für Spielereien ins Casino, macht vermutlich mehr Spass.
#5
Notiz 

RE: Mein spekulativer Sparplan

"... Wer kein Geld hat MUSS spekulieren."
- Kostolany

Mit den wenigen Infos hier kann man es sich nicht zusammen reimen wie sowas in der Praxis aussieht.
Lasst ihn mal machen. Optionen und Knock-Outs kommen hier im Forum sowieso zu kurz.

Ich hätte was anderes geschrieben wenn es hier um ein unwiederbringliches Vermögen gehen würde.
Aber 200€ im Monat bieten viel Zeit um eine Strategie zu entwickeln.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#6

RE: Mein spekulativer Sparplan

Jim Cramer hat in seinem Buch geschrieben max. 20% sollte man für Riskante Investments nehmen. Das hat psychologische Gründe, denn jeder von uns möchte doch gern Spekulieren. Das soll man nicht unterschätzen.

__________________
Zitat:THE MARKET IS TO MAKE MONEY, NOT TO PROVE WHO'S RIGHT OR WRONG
#7

RE: Mein spekulativer Sparplan

wenn du 200,-- monatlich in Aktien investierst, hast du nach 20 Jahren ca 170.000 EUR. Wozu solche Experimente? KO-Scheine sind für das langfristige Halten ungeeignet
#8
Notiz 

RE: Mein spekulativer Sparplan

Zitat:Folgende Order(s) haben Sie erteilt:

Orderart: Kauf 
Name: PF4RFF
Anzahl: 100
Vor. ausmachender Betrag: 635,00 EUR
Datum / Uhrzeit:  28.12.2020 16:45 Uhr


Kosten Kauf: (18,50 EUR)


Eigenkosten onvista bank:
- Orderprovision: 5,00 EUR
- Handelsplatzentgelt: 2,00 EUR

Fremdkosten Handelsplatz:

- Börsengebühren: 0,00 EUR
- Courtage: 0,00 EUR

Fremdkosten Produktanbieter:
- Produktkosten:  11,50 EUR
Zuwendungen: 0,00 EUR

Kosten Verkauf (-0,50 EUR)

Eigenkosten onvista bank:

- Orderprovision: 5,00 EUR
- Handelsplatzentgelt: 2,00 EUR

Fremdkosten Handelsplatz:
- Börsengebühren: 0,00 EUR
- Courtage: 0,00 EUR

Fremdkosten Produktanbieter:
- Produktkosten:  -7,50 EUR
Zuwendungen: 0,00 EUR
Kosten während der Haltdauer (pro Jahr):
- Depotentgelt: 0,00 EUR
- Produktkosten: 298,50 EUR


Gesamtkosten Kauf + Verkauf: 316,50 EUR (0,50 %)
Gesamtkosten im Zeitablauf und Auswirkung auf die Rendite:
- Im 1. Jahr (Kosten Kauf und Haltedauer 1 Jahr):  317,00 EUR (0,50 %)
- Ab dem zweiten Jahr (während der Haltedauer): 298,50 EUR (0,47 %)
- Im Jahr des Verkaufs (zusätzlich zu den Kosten für Haltedauer): 298,00 EUR (0,47 %)

Die oben stehenden Kosten werden mir bei Onvista für ein Knock Out Zertifikat (Short Tesla) ausgewiesen.

Wie sich das genau zusammen setzt weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich ist das der Zeitwertverlust.

Für lange Haltedauer ist das ein No-Go.
Wenn man sowas handelt sollte die Haltedauer systematisch kurz gehalten werden.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#9
Notiz 

RE: Mein spekulativer Sparplan

(03.01.2021, 18:14)Storch schrieb: wenn du 200,-- monatlich in Aktien investierst, hast du nach 20 Jahren ca 170.000 EUR. Wozu solche Experimente? KO-Scheine sind für das langfristige Halten ungeeignet

wie sehen Deine Annahmen aus?


denn
der reine Sparvorgang bringt nur 48K
um Divis innerhalb von 10 Jahren zu verdoppeln benötigt es schon ein jährliches Wachstum von 7% und Reinvestition + eine Startdivi von 5%

__________________
_________________________________________________________________________________________________

Corrections are usually over very quickly, and they're traditionally painless to long-term investors.

Experience is what you get, if you expect anything else!
Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056






#10
Notiz 

RE: Mein spekulativer Sparplan

(03.01.2021, 18:35)bimbes schrieb: wie sehen Deine Annahmen aus?


denn
der reine Sparvorgang bringt nur 48K
um Divis innerhalb von 10 Jahren zu verdoppeln benötigt es schon ein jährliches Wachstum von 7% und Reinvestition + eine Startdivi von 5%

200 monatlich angelegt bei einer Laufzeit von 20 Jahre mit Endsumme +/- 170k braeuchte so um die 11% cagr...Transaktionskosten + evt. Steuern mal nicht beachtet....


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Ich bastel mir meine eigenen ETFs: Mein Neues Portfolio (Work in Progress) StockBayer 143 111.847 04.04.2020, 10:02
Letzter Beitrag: Dividendenjaeger
Notiz Mein (kleiner) Weg zur besseren Zukunft Scorpaeon 52 33.592 15.01.2020, 18:50
Letzter Beitrag: Mr. Passiv
Notiz mein täglicher trade koi-fisch 39 28.524 13.03.2019, 10:08
Letzter Beitrag: cubanpete
Notiz Mein bester Trade 2018 Ca$hmandt 21 19.502 09.01.2019, 07:37
Letzter Beitrag: Ahab

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste