Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?
#1
Notiz 

erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

Guten Morgen,

ich hoffe das ganze fällt nicht unter das Thema "politische Diskussion", die hier ja nicht gewünscht ist.

Ich persönlich erwarte aktuell tatsächlich, das Trump am 03.11 nicht wieder gewählt wird, da er sich aktuell
immer schneller demontiert. Sein Fauxpas mit der völligen aus dem Zusammenhang gerissenen Aussage von Faucci
und dessen Richtigstellung bspw. um nur mal ein Beispiel zu nennen. Aber lassen wir das politische mal außen vor.

Ganz vereinfacht in den Raum geworfen - was erwartet Ihr persönlich für eine Reaktion der
us-amerikanischen Börsen, wenn

a) Donald Trump doch erneut gewählt wird ?

oder

b) Joe Biden das Rennen macht ?

Wie geht Ihr dann aus dieser Erwartungshaltung mit Eurem Handeln um - 
stellt Ihr vor der Wahl glatt, erwartet Ihr - je nach a) oder b) massive Bewegungen in Richtungen
und wie versucht ihr daraus dann Profit zu schlagen, oder...oder...oder....?

Bei mir ist es - wie immer - eher langweilig und konservativ , mit meiner Langfriststrategie bleibe ich im Markt, ob Trump oder Biden gewählt wird  Smile
Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, mit etwas Spielgeld auch einfach mal im Vorfeld zu "zocken" - ist ja nichts verwerfliches  Biggrin

Bin gespannt wie Ihr mit dem Thema umgeht !  Tup
#2

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

Das ist ja nur einer der vielen Schauplätze, aber gut, ich lasse alles so wie es ist und ich denke auch nicht darüber nach, deswegen irgendwelche Zocks einzugehen.
#3

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

Natürlich ist das nur einer von vielen Schauplätzen, aber schon auch einer der Einfluss auf sehr viele weitere hat,
je nachdem wer gewählt wird, wird das bspw. ja auch Auswirkungen auf die Verhandlungen mit China haben usw..

Ich denke - es ist schon sehr elementar wer die Wahl gewinnt.

Zocks - wie gesagt - nur Spielgeld von meiner Seite aus - mir gings auch mehr drum mal zu hören/lesen,
wer mit welcher Strategie ggf. versucht da Profit draus zu schlagen Biggrin
#4

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

Verstehe. Ein Kumpel von mir macht deswegen ganz dick in China.
#5
Notiz 

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

(16.10.2020, 10:05)Honnete schrieb: Verstehe. Ein Kumpel von mir macht deswegen ganz dick in China.

Was meinst du genau?
#6
Notiz 

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

(16.10.2020, 09:39)Honnete schrieb: Das ist ja nur einer der vielen Schauplätze, aber gut, ich lasse alles so wie es ist und ich denke auch nicht darüber nach, deswegen irgendwelche Zocks einzugehen.

Wieso ist es ein Zock, wenn sich durch die Wahl die Politik zumindest in den kommenden 4 Jahren deutlich ändern könnte? Natürlich gibt es viele Grauzonen, aber meiner Meinung nach ist es klar, dass unter Biden eine deutlich andere Aussenpolitik gefahren wird (das betrifft letztendlich chinesische Werte aber auch die US Ölförderer) und es deutliche Kursänderungen im Sektor Healthcare geben wird. Politische Börsen haben kurze Beine, heißt es häufig, aber speziell beim Thema Healthcare bin ich mir da nicht so sicher. Da könnte es schon grundlegendere Umwälzungen geben, die auf Einsparungen z.B. bei den Medikamentenpreisen abzielen. Und wenns dann einmal billiger ist - wer würde das dann freiwillig wieder umkehren?
#7
Notiz 

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

(16.10.2020, 10:12)Terry Teflon schrieb: Was meinst du genau?

In Aktien und ETF. Argumentation ist, es könne nur besser werden.
#8
Notiz 

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

(16.10.2020, 10:22)Kaietan schrieb: Wieso ist es ein Zock, wenn sich durch die Wahl die Politik zumindest in den kommenden 4 Jahren deutlich ändern könnte? Natürlich gibt es viele Grauzonen, aber meiner Meinung nach ist es klar, dass unter Biden eine deutlich andere Aussenpolitik gefahren wird (das betrifft letztendlich chinesische Werte aber auch die US Ölförderer) und es deutliche Kursänderungen im Sektor Healthcare geben wird. Politische Börsen haben kurze Beine, heißt es häufig, aber speziell beim Thema Healthcare bin ich mir da nicht so sicher. Da könnte es schon grundlegendere Umwälzungen geben, die auf Einsparungen z.B. bei den Medikamentenpreisen abzielen. Und wenns dann einmal billiger ist - wer würde das dann freiwillig wieder umkehren?

Ich meine damit, dass es sich nicht wesentlich ändern wird.

Wenn sich die Medikamentenabgabepreise politisch bedingt reduzieren, dann geht es an anderer Stelle nach oben wie bei der Dialyse oder ähnliches.
#9
Notiz 

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

(16.10.2020, 10:22)Kaietan schrieb: Wieso ist es ein Zock, wenn sich durch die Wahl die Politik zumindest in den kommenden 4 Jahren deutlich ändern könnte? Natürlich gibt es viele Grauzonen, aber meiner Meinung nach ist es klar, dass unter Biden eine deutlich andere Aussenpolitik gefahren wird (das betrifft letztendlich chinesische Werte aber auch die US Ölförderer) und es deutliche Kursänderungen im Sektor Healthcare geben wird. Politische Börsen haben kurze Beine, heißt es häufig, aber speziell beim Thema Healthcare bin ich mir da nicht so sicher. Da könnte es schon grundlegendere Umwälzungen geben, die auf Einsparungen z.B. bei den Medikamentenpreisen abzielen. Und wenns dann einmal billiger ist - wer würde das dann freiwillig wieder umkehren?

Du würdest also nicht auf Pfizer & Co setzen?

Ich bin mir nicht sicher, ob das mit China und Russland so weiter gehen würde, unter Biden?
Die Truppe rund um Trump scheint nicht viel von "nation building" zu halten. Das war unter GWB anders mit Wolfowitz und den NeoCons. Afghanistan hatte mehrere strategische Gründe, Zugang zum Golf von Oman und Iran sollte zugemacht werden. 
Gefühlt ist die Zeit wieder reif für einen "ausreichenden" Konflikt. 
Den Amis ging es intern immer gut, wenn es irgendwo knallte.
Aber alles nur Kaffeesatz.
#10

RE: erwartete Reaktion nach US Wahlausgang und mögliche Umsetzung in eine Strategie ?

Was beispielsweise HEALTH angeht, bin ich eh breit genug aufgestellt, es gleicht sich sowieso weitestgehend aus, 6 gewinnen, 2 verlieren. Ich kann mich ja auch nur nach Wahrscheinlichkeiten positionieren.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Chartbuch cubanpetes mofo home Strategie cubanpete 12 3.572 15.03.2024, 21:08
Letzter Beitrag: cubanpete
Notiz long puts auf US Anleihen nach Nassim Taleb Ventura 30 22.292 04.03.2024, 06:56
Letzter Beitrag: J R
Notiz Golden Cross Strategie stachr 1 541 30.08.2023, 12:45
Letzter Beitrag: jf2
Notiz Strategie für Daytrader stachr 103 14.917 27.04.2023, 17:31
Letzter Beitrag: Boy Plunger
Notiz TQQQ Optionen Wheel Strategie Dividende-auf-Kredit 10 2.730 18.12.2022, 16:50
Letzter Beitrag: Dividende-auf-Kredit
Notiz Strategie: zwei identische Positionen. Eine Long, eine Short Dachs123 16 4.357 30.09.2022, 21:40
Letzter Beitrag: FabiC2
Notiz Wunsch nach Kaufkursen? Sind da. Und nun? pjf 1.161 534.921 28.09.2022, 19:52
Letzter Beitrag: Sauvignon
Notiz Strategie momentan ? rienneva 110 38.467 25.09.2022, 11:54
Letzter Beitrag: Päda
Notiz Aktienscreener nach Chartbild stachr 10 4.498 26.02.2022, 12:30
Letzter Beitrag: Noni-Binder
Exclamation ► Trader-Gott der Kämpfer Boris - Eine Legende postet... ◄ Boy Plunger 115 36.560 01.12.2021, 22:00
Letzter Beitrag: Kirima

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste