Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Vistry Group
WKN:Ticker: VTY
#1
Notiz 

Vistry Group

UK ist kein einfaches Pflaster für uns Anleger. Wegen Unsicherheit rund um den EU-Austritt des Landes geniessen britische Aktien bei vielen Investoren kaum noch Kredit.
Deshalb gibt's für mich immer wieder Valoren an der Londoner Börse zu finden, die von anderen zu Unrecht verschmäht werden...

In diese Kategorie gehört für mich u.a. der brit. Hausbauer Vistry Group (VTY).
Zwar betrifft die vom Brexit und von Pandemie verursacte Wirtschaftskrise im Land auch die Immobilienentwickler.
Allerdings sind mögliche negative Auswirkungen gerade bei Vistry Group heute im Kurs mehr als eingepreist.

ich habe ein grösseres Paket diese Woche um die 560p gekauft - knapp 10% über dem Tief vom April, resp. etwa die 1/2 als noch vor 1 Jahr...

Das Risiko eines No-Deal-Szenarios ist für Vistry limitiert. Wer wie ich schon mal längere Zeit in UK gelebt hat, weiss, dass selbst in Krisenzeiten ist der Traum vieler junger Briten, möglichst in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Das spielt den Hausbauern in die Hände.

Die meisten Konkurrenten von Vistry Group, wie Persimmon (PSN), Berkely Group (BKG) oder Redrow (RDW) haben sich inzwischen von den Tiefst gelöst.
Aber: kaum ein anderer Titel aus dem Sektor wird jedoch mit einem solch grossen Discount gehandelt wie Vistry Group.

Ein möglicher Grund dafür ist der höhere Verschuldungsgrad (wegen Fusion Bovis Homes mit der Hausbaudivision von Galliford Try zur Vistry Group). Die Furcht von einer Kapitalerhöhung seh ich jedoch als übertrieben. 

Vistry Groop ist auf Basis der Schätzungen für 2021 mit dem 5.5-FAchen des Gewinns bewertet - und damit rund 1/2 so hoch wie dei meisten Konkurrenten.

Eine (Bau)-Aktie auf der man auf tiefe Kursen (auf)bauen kann  Biggrin

I'll keep you updated

https://finance.yahoo.com/quote/VTY.L?p=VTY.L
#2

RE: Vistry Group

Sehr kreativ, deine Idee, gut beobachtet.
Allerdings auch sehr gewagt, das Ganze.

Kann man machen, ja ...



Meine Vorgehensweise ist das ja nun gar nicht, habe dann auch mehr so Titel wie

Astrazeneca, LSE, Segro, Admiral, Halma und Spirax Sarco


auf dem Zettel.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Airbus Group (EADS) Ca$hmandt 23 15.195 22.02.2023, 16:40
Letzter Beitrag: saphir
Notiz Zur Rose Group AG Ca$hmandt 3 2.380 20.01.2022, 11:31
Letzter Beitrag: Ca$hmandt
Notiz Universal Music Group (UMG) boersenkater 0 998 21.09.2021, 15:06
Letzter Beitrag: boersenkater
Notiz Global Fashion Group Ca$hmandt 5 4.015 20.08.2021, 12:47
Letzter Beitrag: Ca$hmandt
Notiz THE SWATCH GROUP Ca$hmandt 17 7.744 11.07.2021, 12:44
Letzter Beitrag: Ramonet
Notiz Vodafone Group Ca$hmandt 16 10.179 19.05.2021, 10:51
Letzter Beitrag: Honnete
Notiz Lonza Group Ca$hmandt 1 1.365 15.10.2020, 12:23
Letzter Beitrag: Ca$hmandt
Notiz BAWAG Group Ca$hmandt 0 1.545 19.02.2019, 16:49
Letzter Beitrag: Ca$hmandt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste