Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?
#1
Notiz 

Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

Hallo,

es geht darum, dass ich für den Backtest einer Trading-Strategie die historischen Spreads benötige. Gehandelt werden sollen CFD (Dax-30) und evtl. Gold.

Die Frage ist jetzt, wie könnte man an historische Daten (Spread für CFD Dax-30 und Gold) rankommen? Ggf. dürfen die Daten auch was kosten.

Gibt es eine Stelle, welche solche Daten zur Verfügung stellt oder einen kommerziellen Anbieter, der solche Daten gegen Entgelt zur Verfügung stellt?

Oder hat jemand von Euch, aus welchen Gründen auch immer mal für einen längeren Zeitraum den Spread für CFD Dax-30 oder Gold "mitschreiben" lassen / dokumentiert und wäre bereit, seine Daten für einen Backtest zur Verfügung zu stellen (ggf. auch gegen einen Obulus oder auf Wunsch auch nach Geldspende für eine gemeinnützige Sache).

Ich freue mich über jede konstruktive Antwort! :)

Grüße,
KG608i
#2

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

Kann dir nur bedingt weiterhelfen.
Schau dir mal den Agenatrader an . Da hast du einen Footprint drinnen - aber den Spread sieht man auch nicht, aber du siehst große Orders im Footprint.
Daten von Brokern … CFD vor allem würd ich als komplett wertlos erachten. Das sind irrgendwelche Daten die so ähnlich sind wie der Future. Also wenn dann brauchst du auch die Futuredaten.
#3
Notiz 

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

Hi,

erstmal ehrt es dich, dass du sowas wie den spread für deinen Backtest berücksichtigen willst.

Ich befürchte das wird augrund des Instruments aber nicht einfach.

Solange der CFD kein börsengehandeltes Produkt ist (und in der Regel ist der CFD das nicht), ist das ein dealer market und damit ist die Preisstellung alleinige Aufgabe des Dealers (in der Regle der CFD Broker). Und der wird einene Teufel tun, dir historische Daten zu Verfügung zu stellen.

Für andere börsengehandelte Assets und gute ECNs/Matching Engines gibt es das aber. Für CFDs kann ich dir aber nicht weiterhelfen.

__________________
Forum-Besserwisser und Wissenschafts-Faschist
#4
Notiz 

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

(02.04.2020, 19:49)Lancelot schrieb: Hi,

erstmal ehrt es dich, dass du sowas wie den spread für deinen Backtest berücksichtigen willst.

Ich befürchte das wird augrund des Instruments aber nicht einfach.

Solange der CFD kein börsengehandeltes Produkt ist (und in der Regel ist der CFD das nicht), ist das ein dealer market und damit ist die Preisstellung alleinige Aufgabe des Dealers (in der Regle der CFD Broker). Und der wird einene Teufel tun, dir historische Daten zu Verfügung zu stellen.

Für andere börsengehandelte Assets und gute ECNs/Matching Engines gibt es das aber. Für CFDs kann ich dir aber nicht weiterhelfen.
auch mir ist das schon aufgefallen das sich im Spread was ändert an Tops / Böden

aber darf ich dich Fragen welche Software du verwendest ? und kann man das als kleiner Trader bezahlen ?
#5
Notiz 

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

Die Software ist für frei weil selbst geschrieben. Damals im Job war es viel C#/F# und R. Später und auch Privat seit geraumer Zeit viel Python und Scala.


Was halt absolut überhaupt nicht für Umsonst ist, sind die Daten. Historisch und als Stream.  Ich musss mich gerade mal wieder aus beruflichen Gründen mit der Execution im Intraday und verwandten Produkten auf der EEX auseinandersetzen. Und da der Kunde (Start-Up) noch keine Daten hatte, hab ich welche vorgeschossen und Order Book Daten bei der EEX gekauft. Nicht biliig.

__________________
Forum-Besserwisser und Wissenschafts-Faschist
#6
Notiz 

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

(02.04.2020, 21:24)Lancelot schrieb: Die Software ist für frei weil selbst geschrieben. Damals im Job war es viel C#/F# und R. Später und auch Privat seit geraumer Zeit viel Python und Scala.


Was halt absolut überhaupt nicht für Umsonst ist, sind die Daten. Historisch und als Stream.  Ich musss mich gerade mal wieder aus beruflichen Gründen mit der Execution im Intraday und verwandten Produkten auf der EEX auseinandersetzen. Und da der Kunde (Start-Up) noch keine Daten hatte, hab ich welche vorgeschossen und Order Book Daten bei der EEX gekauft. Nicht biliig.
sehr interessant … aber lancelot siehst du dich als "Trader" oder Programmierer..


Ich hätte voll den Willen das zu erlernen … aber dafür bin ich echt nicht schlau genug … ich erarbeite mir das Schritt für Schritt

eigentlich alles bei mir ist Try and Error  Bang

aber was ich sagen muss ist, es lohnt sich etwas programmieren zu lernen … seit dem mach ich wirklich riesen Schritte
#7

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

Keine Ahnung ob das weiter hilft: https://www.dukascopy.com/swiss/deutsch/...istorical/

__________________
#8
Notiz 

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

Wo ich herkomme gab es da wenig Unterscheidung. Riesige ANteile des Marktes sind quasi komplett automatisiert (im Market Making, Trading und Portfolio Management)

Ich weiss zwar das es manuelle Trader gibt (auch bei hoch automatiserten prop shops wie Optiver. Oder auch Hedge Funds wie DE Shaw, die sogar ein riesigen Anteil manuell zu traden lassen), die noch mit Maus und Telefon arbeiten. Aber da wo ich herkomme, war die Unterscheidung, daß jmd halt ein Buch hatte, der wann dann trader. Wenn du kein Buch hattest, warst du es halt dem Titel nach nicht. Strategien oder gar einzelnde Trades wurden aber eher im Team besprochen und auch von Nicht-Tradern

Man muss halt irgendwie mit Daten arbeiten. Viele Trader im Energie-Handel, die ich eher in der Rolle als Quant/Quantative Developer unterstützt hatte, waren sehr jlink mit xls und SQL. Die konnten dir doch schnell als Prototyp hinstellen, was sie wollten. Viele von denen konnten auch so gut programmieren wie ich (oder besser).

Fazit: du brauchst IMO entweder Leute die das für dich machen, oder brauchst selber Werkzeuge. Ich denke du kommst aber mit XLS und ner Datenbank sehr schnell sehr weit. Du wärst erstaunt wie viel XLS auf den Trading Floors unterwegs ist. Teiweise echt gruseliges Zeug.

Wenn du nen EUR über hast und viel mit Fundamental Daten arbeitest und ein Visueller Mensch bist, kann ich Tableau empfehlen. Eine PostGres Datenbank + XLS + Tableau (auch nur wegen der schicken Optik), bringt dich schon recht weit.

__________________
Forum-Besserwisser und Wissenschafts-Faschist
#9
Notiz 

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

(02.04.2020, 22:46)jf2 schrieb: Keine Ahnung ob das weiter hilft: https://www.dukascopy.com/swiss/deutsch/...istorical/
Stimmt die hatte ich vergessen. DUkascopy ist ein ECN das seine Bid Ask spreads für CFDs offen legt.

__________________
Forum-Besserwisser und Wissenschafts-Faschist
#10
Notiz 

RE: Historische Spreads für einen Backtest? Wo bekommt man Daten?

Und für FX gibts auch hier order book data. Einer der größeren ECNs
https://fx.cboe.com/products/hotspot_ord...erview.jsp

__________________
Forum-Besserwisser und Wissenschafts-Faschist


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Störungen - Login-Probleme - Daten-Probleme boersenkater 14 314 Gestern, 14:05
Letzter Beitrag: boersenkater
Notiz Wann ist der beste Zeitpunkt einen Future zu rollen? mistral3 11 416 13.07.2024, 16:54
Letzter Beitrag: boersenkater
Notiz Sinnfreie BAcktest Ergebnisse und TradingFails Lancelot 0 1.314 26.03.2024, 15:53
Letzter Beitrag: Lancelot
Notiz Call/Put Spreads jetzt rienneva 1 1.954 25.10.2021, 10:25
Letzter Beitrag: Lancelot
Notiz Wie einen größeren Betrag in ETF anlegen? Peter1963 28 13.415 23.03.2021, 10:27
Letzter Beitrag: Ventura
Notiz Feedback: divipedia.de - Tools, Daten und Tutorials zur Dividendenstrategie divipedia 33 26.584 22.02.2019, 08:04
Letzter Beitrag: divipedia
Notiz Backtest einer Strategie mit ProfitsPI PapierKaeufer 7 7.192 18.02.2019, 12:03
Letzter Beitrag: PapierKaeufer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste