Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Traumberuf-Trader!
#1
Notiz 

Traumberuf-Trader!

Vorteil: Selbstständig, erfolgreich und finanziell unabhängig.

Das denken viele. Doch von denen, die den Schritt wagen, sind nur 5 Prozent tatsächlich sehr erfolgreich und gehören zur Spitze.

Warum?

Und: Was brauche ich, um auf einem sehr, sehr hart umkämpften Feld ein erfolgreicher Trader zu werden?

Unabhängig vom Zeitrahmen muss ein guter Trader viele Regeln einhalten, um Gewinne zu erzielen. Auch hängt kurz- wie langfristiges Trading stark vom mentalen Zustand des Traders ab. Denn die Märkte sind brutal. Amateure haben keine Chance.

Bei gutem Verdienst sein eigener Chef? Es geht! Aber Börsenbegeisterung und Talent alleine reichen nicht - vor den Erfolg haben die Trading-Götter den Schweiß gesetzt. Nur wer ständig diszipliniert an sich arbeitet und sein emotionales Ego in den Griff bekommt, hat eine Chance.

Strategie ist das halbe Leben. Intuition der Rest.

Wichtige Punkte

1. Unabhängig Traden und Selbstständig Handeln!
2. Entwerfe einen eigenen Plan!
3. Erfolgsversprechendes Setup festlegen! Gemachte Erfahrungen nutzen!
4. Die Goldene Regel: R-Vielfache und Gewinnerwartung
5. Riskmanagement und Moneymanagement
6. Kontrolle des eigenen Handelns!


Selbstständig Traden heißt:

> Risiko selber tragen
> Startkapital selber mitbringen
> Freiheit
> Flexibilität

Bei einem Finanzinstitut kann ich:

> von guten Eigenhändlern lernen, wenn sie es denn zulassen
> Kontakte im Geschäft knüpfen
> ein sicheres gutes Gehalt beziehen

70% der privaten Trader verlieren Geld, 18,5% handeln +/-0 und nur 11,5% sind profitabel, also brauchst du einen Edge (Vorsprung).

Think about it!

Eine professionelle Herangehensweise ist die Grundvoraussetzung für nachhaltigen Erfolg. Dazu gehört auch die Erstellung eines kompletten Geschäftsplans.


Angehängte Dateien        

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#2
Notiz 

RE: Traumberuf-Trader!

Trader-Disziplin

Ja, Disziplin ist auf jeden Fall sehr wichtig.

Die Disziplin, sich so lange zurückzuhalten, bis der Trade kommt, der zum Handelsansatz passt.

Die Disziplin, Trades auslassen zu können, wenn der Stop zu großzügig gesetzt werden müsste und das Risiko damit zu groß. Das Risiko, wenn es falsch läuft, meine ich. Und damit muss man immer rechnen, wirklich immer.

Die Disziplin, einen verpassten Trade oder Einstieg nicht nachholen zu wollen.

Die Disziplin, Verluste nicht ausgleichen zu wollen.

Die Disziplin, erst dann in großem Stil zu traden, wenn der Handelsansatz über längere Zeit sich unter realen Bedingungen bewährt hat.

Die Disziplin, nicht zu traden, wenn man körperlich und geistig nicht fit ist.

Die Disziplin, dem Trading während des Tradings und vieler damit zusammenhängender Phasen den "absoluten" Vorrang vor allem anderen zu geben.

Die Disziplin, Gewinne nur als eine von zwei Optionen zu sehen und nicht als Belohnung für den betrieblichen Aufwand.

Die Disziplin, sich regelmäßig Auszeiten zu nehmen, um Übertrading vorzubeugen.

Die Disziplin, bei Gewinnen nicht selbstzufrieden zu werden und bei Verlusten nicht trotzig.

Usw., usw.

Disziplin ist vielleicht nicht alles beim Trading, aber ohne Disziplin ist alles andere mit Sicherheit nichts. (irgendwo geklaut)


Angehängte Dateien    

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#3
Notiz 

RE: Traumberuf-Trader!

Trading-Strategien und Anlage-Strategien in der Übersicht

Meine Handelsinstrumente:

Aktien, Futures (Indizes, Rohstoffe), Forex, Optionen, Anleihen

Aspekte meines Tradings:
  • Katalysatoren
    • News Trading
    • Fundamentals Trading


  • Value/Growth/Momentum Trading
    • Technisches Trading
    • Psychologische Faktoren

Für mich zählt nicht die eine Strategie. Ich wähle zwischen verschiedenen Optionen je nach Marktlage:
  • Konservativ, Moderat, Dynamisch, Offensiv


  • Fixed Income, Aktien, Alternativ, Derivate


  • Value, Growth, Momentum & Reversal (Special)


  • Long Only, Rebalance, Long/Short,


  • Small Caps, Mid Cap, Blue Chips


  • Relative Dividend Yield, EM-Bonds


  • M&A Arbitrage


  • Gold, Geldmarkt, Immobilien


Das Populäre versuche ich in Extremphasen zu meiden - im Andenken an meine antizyklischen Lehrmeister André Kostolany und Sir John Templeton.


Sir John Templeton

Zitat:Es ist unmöglich, überdurchschnittliche Renditen zu erreichen, wenn man nicht anders handelt als die Mehrheit.” - Sir John Templeton

Sir John Templeton ist der Gründer des ersten Investmentfonds. Im Jahr 1954 hat er den ersten Investmentfonds für Privatanleger eröffnet, den Templeton Growth Funds. Gemessen am Anlagevermögen ist der Templeton Growth Fund immer noch einer der größten globalen Aktienfonds der Welt. Bis zu seinem Verkauf an die Fondsgesellschaft Franklin im Jahr 1994 betrug die durchschnittliche jährliche Rendite des Fonds knapp 15 Prozent pro Jahr.


André Kostolany

Zitat:"Lauft nicht der Herde hinterher“ – André Kostolany
Zitat:"Denkt antizyklisch." - André Kostolany

Obwohl André Kostolany 2x Pleite war, verdiente er zu Beginn mit Spekulationen, später mit Investments, ein Millionenvermögen an der Börse. In seiner zweiten Lebenshälfte gab er seine gemachten Erfahrungen an Börsianer weiter. Er trat im TV auf, verkaufte millionenfach Bücher und schrieb über 30 Jahre für die Zeitschrift Capital eine Kolumne. Kostolany war eine Legende.


Angehängte Dateien    

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#4
Notiz 

RE: Traumberuf-Trader!

Die Komponenten eines kompletten Handelssystems und 10 Erfolgsgeheimnisse

Ein komplettes Handelssystem beinhaltet jede Entscheidungs-Komponente für erfolgreiches Trading

1. Märkte - Was kaufen oder verkaufen?
2. Taktik – Ob kaufen und verkaufen?

3. Wie viel kaufen und verkaufen?
4. Einstieg - Wann kaufen und verkaufen?
5. Stopps - Wann eine Verlustposition schließen?
6. Ausstieg – Wann eine Gewinnposition verkaufen?

10 Erfolgsgeheimnisse

1. Wer nicht besser werden will, hat aufgehört gut zu sein.

2. Respektiere den Markt (Behalte Demut auch bei großen Erfolgen)

3. Sorge für Balance im Leben (Genuss, Sport und Ernährung)

4. Sorge für genug Schlaf

5. Nehme die Pausen

6. Bereite dich in Ruhe auf den Handel vor

7. Meide Risiko - Kapitalerhalt ist das Wichtigste

8. Raus mit schlechten Positionen (Zeit ist Geld)

9. Suche den Fehler nicht am Markt, sondern zuerst bei dir

10. Übernehme die Verantwortung für dein Handeln


Plane deine Trades und handle deinen Plan!

Die Perfektion entsteht aus Erfahrung. 


Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren beim Traden
  • Handelssysteme mit positiver Gewinnerwartung


  • Stressreduktion


  • Selbstprogrammierung auf Erfolg


  • Emotionsfreies Trading


  • Risiko verstehen und traden


  • Stress kontrollieren


  • Verlustphasen überstehen


  • Entwicklung Disziplin


  • Entscheidungen fällen

Siegermaschinen

Selbst die talentiertesten und optimal geförderten Trader werden nicht automatisch Siegermaschinen. Zu schnelle und frühe Erfolge (Gier) können den nachhaltigen Erfolg gefährden. Viele Trader scheitern an ihrer fehlender mentalen Stärke, die durch gezielte Übungen (aus der Trader-Praxis) trainiert werden kann.

Zu den schönsten Seiten als Mentor zählt es, wenn man seinen Beitrag dazu leisten konnte, dass ein Talent wirklich aufblüht. Umso schmerzlicher ist es umgekehrt, miterleben zu müssen, wenn eine Ausnahmebegabung am Ende doch nicht ausgeschöpft werden kann.

Zitat:"Jeder, der anderen etwas lehrt, lernt automatisch selbst etwas dazu. Somit ist es nie verschenkte Zeit, wenn ich Anderen etwas beibringe." - Boris Kaminski


Angehängte Dateien    

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#5

RE: Traumberuf-Trader!

Schwager hat es mal gut formuliert:

Der Charakter großartiger Trader: Sie sind in der Lage, ihre Meinung und auch die Position komplett zu ändern. Sie geben Fehler zu und akzeptieren sie. Unter Druck bleiben sie ruhig.

Sie achten auf Risikomanagement!

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#6

RE: Traumberuf-Trader!

Ich habe keine Ahnung ob erfolgreiches Trading für jemanden anderen möglich ist. Ich weiß auch nicht was die Zukunft bringen wird.

Aber verdammt nochmal! Ich werde "heute" alles dafür tun dass sich meine Ziele erfüllen! Und die haben nur indirekt mit Geld zu tun.

Ich werde weiterhin...

- meine gesammelten Erfahrungen aufzeichnen und verarbeiten
- meine Fehler kritisch analysieren und einem nach dem anderen ausmerzen
- offen für neue Lektionen und Lerninhalte sein
- mir von niemandem sagen lassen was möglich oder unmöglich ist
- meine eigene Fähigkeit zu Denken bewahren
- meinen eigenen Regeln folgen und mich nicht von Angst und Gier leiten lassen
- die volle Verantwortung für mein Handeln übernehmen

Amen!

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#7
Notiz 

RE: Traumberuf-Trader!

Hi Boy Plunger,

interessante Lektüre.

Wobei ich für eine Frage keine Antwort finden konnte.

Wo liegt die Latte, ab wann Du sagst: " ich bin erfolgreich"?

Danke
Grüße
bimbes

__________________
_________________________________________________________________________________________________

Corrections are usually over very quickly, and they're traditionally painless to long-term investors.

Experience is what you get, if you expect anything else!
Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056






#8
Notiz 

RE: Traumberuf-Trader!

Hallo bimbes,

diese Latte legt sich wohl nur jeder selber. Der eine ist mit 5% zufrieden, der andere braucht mindestens 50%.

Mein persönliches Ziel im Trading waren immer >50%. Ich habe es aber nicht immer erreicht und ohne hier zu sehr ins Private zu gehen. Der Zeitaufwand und der "Preis" waren sehr hoch.

Aber ich bin eben ein Analytiker und Börse passt zu mir. Trotzdem haben die vergangenen 20 Jahre viel Kraft gekostet.

Wenn ich gewusst hätte, wie viele Hürden zu überwinden sind/waren, dann würde ich es mir nochmal gut überlegen... Wink

Wie definierst du Erfolg? Benchmark?

Grüße Boy Plunger

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#9
Notiz 

RE: Traumberuf-Trader!

Hallo Boy Plunger,

ich gebe zu das ich dich um deinem Beruf als Trader beneide Biggrin .
Es hat was wenn man nur für sein eigenes Schaffen gerade steht und nicht jeden Tag das Chaos der Anderen ordnen muss.

Danke für deine interessanten Beiträge hier im Forum.
Genügend Selbstreflexion hast du ja, daran scheitern meiner Meinung nach schon die meisten. (nicht nur als Trader) Tup

LG
7rabbits

__________________
  Dein Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders. 
Interactive Brokers
Die Charts in meinen Beiträgen stammen von Seeking Alpha
#10
Notiz 

RE: Traumberuf-Trader!

(05.01.2020, 21:17)Boy Plunger schrieb: Hallo bimbes,

diese Latte legt sich wohl nur jeder selber. Der eine ist mit 5% zufrieden, der andere braucht mindestens 50%.

Mein persönliches Ziel im Trading waren immer >50%. Ich habe es aber nicht immer erreicht und ohne hier zu sehr ins Private zu gehen. Der Zeitaufwand und der "Preis" waren sehr hoch.

Aber ich bin eben ein Analytiker und Börse passt zu mir. Trotzdem haben die vergangenen 20 Jahre viel Kraft gekostet.

Wenn ich gewusst hätte, wie viele Hürden zu überwinden sind/waren, dann würde ich es mir nochmal gut überlegen... Wink

Wie definierst du Erfolg? Benchmark?

Grüße Boy Plunger

Hallo Boy Plunger,

da gab es über die letzten Dekaden doch einige "Anpassungen".
Letztlich hat Kostolany mit seinen Äußerungen zur Spekulation richtig gelegen Tup
Je größer das Volumen, desto geringer der %Ertrag der notwendig ist.

5% über das Jahr sind ok - Optionen haben natürlich einen anderen Ertrag%.
Falls die Aktienkurse weiter so steigen, ist es jedoch schwierig %mäßig Schritt zu halten Wink


Mit dem Vergleich (Benchmark) ist so eine Sache, Vergleich macht unglücklich - dennoch möchte man wissen, wo stehe ich?
Da habe ich mir jetzt einmal einen anderen Parameter genommen. Abseits der "Märkte".

Annahme DRV
1. 45 Beitragsjahre
2. immer Höchstsatz
bedeutet 45*2 Rentenpunkte/Jahr=90*33 (Wert Rentenpunkt)= 2970 monatlich

ZUsammenfassend; meine Strategie, mich mit wachsendem Einkommen zur Ruhe zu setzen

Grüße
bimbes

__________________
_________________________________________________________________________________________________

Corrections are usually over very quickly, and they're traditionally painless to long-term investors.

Experience is what you get, if you expect anything else!
Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056








Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation ► Trader-Gott der Kämpfer Boris - Eine Legende postet... ◄ Boy Plunger 115 17.477 01.12.2021, 22:00
Letzter Beitrag: Kirima
Exclamation ► DISKUSSIONS - Thread | Trader-Gott der Kämpfer Boris ◄ Boy Plunger 188 21.989 20.11.2021, 06:08
Letzter Beitrag: Boy Plunger
Notiz Börsenspiel Trader 2021 boersenkater 13 3.813 09.10.2021, 19:47
Letzter Beitrag: boersenkater
Notiz Der steinige und lange Weg eines Trader-Einsteiger bis zum Erfolg an der Börse Boy Plunger 5 3.469 02.10.2021, 13:35
Letzter Beitrag: Boy Plunger
Notiz Die besten Trader und Investoren... Boy Plunger 28 12.400 27.11.2019, 21:41
Letzter Beitrag: muchmoney

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste