Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

US-Wahlen 2020
WKN:
#1
Notiz 

US-Wahlen 2020

Wer wird Präsident?
Welche Auswirkungen hat das auf die Märkte?

Die US-Börsen sind die Leitbörsen - von daher sind die US-Wahlen ein Thema das am Ende alle Börsianer betrifft...

__________________
#2
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

Wahlen im Portefeuille:

Auf Trump oder Biden setzen – und lohnt sich das überhaupt?

Zum amerikanischen Wahlkampf tauchen so regelmässig wie die Wahlspots der Kandidaten auch die Empfehlungen der Broker auf. Worauf muss man achten, wenn man etwa auf ein Biden-Portfolio setzt?



Werner Grundlehner 27.07.2020, 05.30 Uhr



Am 3. November wird in den USA ein neuer Präsident gekürt – das lässt auch die Wall Street, den wichtigsten Aktienmarkt der Welt, nicht kalt. Was wird der neue Amtsinhaber verändern, welche Auswirkungen hat das auf die Wirtschaft?


[Bild: Prasidentencw@2x-1cf0c90718e1d0c8f10f8a7...mat=webply]


.....Unbeeindruckt von den Präsidentschaftswahlen sind die Aktienkurse dann doch nicht. «Es gibt auf jeden Fall hartnäckige Muster am Aktienmarkt», sagt Spahr. Die Republikanische Partei blockiere meistens Regulierungen, die Sektoren wie Erdöl und Gas, Chemie- sowie Pharmaunternehmen belasteten, und setze sich für eine liberalere Gesetzgebung ein, wovon Grossbanken profitierten. «Die Demokraten stehen oft hinter Programmen, die Industrien wie Bau und Infrastruktur, Gesundheitsversicherern, Konsumentenkrediten sowie Konsumgütern zugutekommen», fügt der Stratege an.....





https://www.nzz.ch/finanzen/us-wahlen-im...ld.1568320

__________________
#3
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

Präsidentenwahl in den USA
Warum der Börse ein Wahlsieg Joe Bidens nicht so gut gefallen würde

Montag, 20.07.2020, 17:25

In den aktuellen Meinungsumfragen liegt Joe Biden im Wahlkampf vor US-Präsident Donald Trump - und das deutlich. Das will den meisten Börsianern gar nicht schmecken.

#1: Biden wird zurückhaltender agieren

#2: Biden steht für höhere Steuern

#3: Biden will einen höheren Mindestlohn

#4: Biden fordert mehr Regulierung

#5: Biden unterstützt „new green deal“

#6: Biden will die Infrastruktur fördern

#7: Biden dürfte gegenüber China hart bleiben

https://www.focus.de/finanzen/boerse/exp...27035.html

__________________
#4
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

Guter Schachzug von Biden...




Nominierung der US-Demokraten
Biden zieht mit Harris in den Wahlkampf

Stand: 11.08.2020 23:55 Uhr

Erst trat sie gegen ihn an, jetzt ist sie an seiner Seite: Die kalifornische Senatorin Harris wird Vize des designierten demokratischen US-Präsidentschaftskandidat Biden. Gemeinsam wollen sie Amtsinhaber Trump herausfordern.
Kamala Harris soll Joe Bidens US-Vizepräsidentschaftskandidatin werden....


....Die kalifornische Senatorin, die sich zwischenzeitlich selbst um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten beworben hatte, ist eine der bekanntesten schwarzen Politikerinnen des Landes und verfügt über große Erfahrung. Sie war jahrelang Generalstaatsanwältin und damit Justizministerin von Kalifornien. Seit 2017 vertritt sie den Bundesstaat im US-Senat. Sie ist damit die zweite schwarze Amerikanerin in der Geschichte, die in den Senat gewählt wurde....

...Ex-US-Präsident Barack Obama lobte die Auswahl von Harris. "Joe Biden hat mit dieser Entscheidung den Nagel auf den Kopf getroffen". Dass sein früherer Stellvertreter Biden sich Senatorin Harris als "Amerikas nächste Vizepräsidentin ausgesucht" habe, zeuge von dessen eigenem Urteilsvermögen und Charakter, ergänzte der frühere Präsident....


https://www.tagesschau.de/ausland/kamala...n-101.html



Bin gespannt wie Trump das kommentiert - egal was er sagt - er kann sich eigentlich keine Pluspunkte holen...
Wenn es vorher noch eine Chance gab das er gewinnt, denke ich sind seine Chancen mit der Nominierung von
Harris eher schlechter geworden... 

Auf der anderen Seite - vielleicht mobilisiert und motiviert das die Wähler von Trump ihn nochmal zu wählen -
um die erste (schwarze) Frau als Vize-Präsidentin und evtl. auch (falls Biden auf eine zweite Amtszeit verzichtet)
die erste (schwarze) Frau als Präsidentin zu verhindern...

Denke das wird richtig spannend....

__________________
#5
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

Ich kann mich noch ganz grob erinnern 2016.

Über den Tag der Wahl habe ich eine Short Position im Dax aufgebaut.
Immer wieder rein raus rein raus, immer mal wieder Gewinne mitgenommen. Ist eigentlich ganz gut gelaufen.
Die Wahl hatte ich gar nicht primär im Visier weil medial "klar" war das Clinton das Rennen macht. Also einfach weiter gemacht und davon ausgegangen das die Volatilität meine Take Profits spätestens morgen abräumt.

In einer Seitwärtsphase hatte ich dann eine recht große Position aufgebaut und zum Schluss ging der Kurs hoch, sodass die Position fett im Buchverlust steckte.
Dann kurze Zeit später flatterte eine nette Nachricht vom Broker rein, dass "die Overnight Margin aufgrund der Wahl erhöht wird".

Kurz durchgerechnet: Scheiße, das würde den Margin Call zum Closing bedeuten.

Also überlegt, was machst du jetzt? Behalten geht nicht. Teilverkauf oder komplett?
Ich habe dann komplett verkauft mit der Absicht am nächsten Tag die Position eventuell weiter oben wieder einzugehen. Limit Order hatte ich eingegeben.

Dann kam der Trump Crash. Also das wäre ein richtig richtig fetter Gewinn gewesen.
Meine vorherigen Gewinne waren durch das realisieren der Buchverluste (wieder mal) verpufft. Meine Limit Order wurde natürlich nie berührt.

Wieder mal ärgerlich. Ohne die Margin Erhöhung wäre es super gelaufen.
Ich bin froh das ich mit der ganzen Scheiße nichts mehr zu tun habe und die Herztabletten endlich absetzen konnte.

Vielleicht lernt ja jemand was aus meinem Fehler.
Kurzfristig würde ich gar keine neue Position eingehen und versuchen bis dahin möglichst alle Hebelprodukte zu liquidieren.
Mit Stopps kommt man da nicht weiter.

Es würde mich freuen wenn Trump wieder Präsident werden würde.
Er ist zwar ein komischer Kautz, aber er setzt sich knallhart für die Belange seiner Bevölkerung ein und setzt sogar Wahlversprechen um. Aus amerikanischer Sicht macht er einiges richtig, auch wenn uns (den Multi-Kulti-Globalisten) das natürlich nicht gefällt.
Politiker die sich für ihr Volk einsetzen, sowas kennt man in Deutschland seit dem Mauerfall überhaupt gar nicht mehr. Wir sind damit mental total überfordert.

Zu Biden habe ich mir noch keine Meinung gebildet, weil das keinen Einfluss auf mein Handeln im Depot hat.
Hat der Biden überhaupt einen Twitter Account?

Traditionell wurden in USA Krisen immer die aktuellen Präsidenten gewählt. Das soll wohl nochmal der Trump machen wenn nichts dazwischen kommt.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#6
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

Interessantes Interview mit einem der es Wissen muss.... Wink 



INTERVIEW
Bolton über zweite Amtszeit Trumps  
"Höchst schädliche Auswirkungen auf Deutschland"

Von Fabian Reinbold, Washington
13.08.2020, 07:28 Uhr


https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...rumps.html

__________________
#7
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

(12.08.2020, 02:29)Vahana schrieb: Er ist zwar ein komischer Kautz, aber er setzt sich knallhart für die Belange seiner Bevölkerung ein und setzt sogar Wahlversprechen um. Aus amerikanischer Sicht macht er einiges richtig, auch wenn uns (den Multi-Kulti-Globalisten) das natürlich nicht gefällt.
Politiker die sich für ihr Volk einsetzen, sowas kennt man in Deutschland seit dem Mauerfall überhaupt gar nicht mehr. Wir sind damit mental total überfordert.



Krasse Aussage. Vielleicht denkst Du anders wenn Du das hier gesehen hast.



Macht und Machenschaften USA - Gekaufte Politik

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo...k-100.html

Lief gestern im ZDF und zeigt wie Meinungen, Wahlen, Gesetze gemacht werden. Alles ganz legal.
Und mehr oder weniger auch vollkommen öffentlich. Sehenswert.

__________________
#8
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

Erster Wahlkampfauftritt mit Harris  
"Jammernder Präsident" – Biden rechnet mit Trump ab
13.08.2020, 08:17 Uhr | dpa, pdi

https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...dent-.html

__________________
#9
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

(13.08.2020, 13:51)boersenkater schrieb: Krasse Aussage. Vielleicht denkst Du anders wenn Du das hier gesehen hast.



Macht und Machenschaften USA - Gekaufte Politik

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo...k-100.html

Lief gestern im ZDF und zeigt wie Meinungen, Wahlen, Gesetze gemacht werden. Alles ganz legal.
Und mehr oder weniger auch vollkommen öffentlich. Sehenswert.
Da läuft im "öffentlich rechtlichen" ZDF n Filmchen über gekaufte Politik in den USA?!
 Das die mit meinen Steuergeldern solch einen überflüssigen Kram drehen dürfen - zum kotzen. Ausser n paar schicken Reisen für die Spacken ist da doch kein Mehrwert für irgendwen zu erwarten. 
Sollte es mal n Land ohne gekaufte Politik geben, so wäre das ne Reise wert. Nur - wer sollte diesen Film dann drehen? Das ZDF sicher nicht.

__________________
Hat sich erledigt. 
#10
Notiz 

RE: US-Wahlen 2020

(13.08.2020, 14:09)Mr. Passiv schrieb: Da läuft im "öffentlich rechtlichen" ZDF n Filmchen über gekaufte Politik in den USA?!
 Das die mit meinen Steuergeldern solch einen überflüssigen Kram drehen dürfen - zum kotzen. Ausser n paar schicken Reisen für die Spacken ist da doch kein Mehrwert für irgendwen zu erwarten. 
Sollte es mal n Land ohne gekaufte Politik geben, so wäre das ne Reise wert. Nur - wer sollte diesen Film dann drehen? Das ZDF sicher nicht.

Kannst Du es ausschließen das durch eine solche Doku einer der zahllosen Trump-Fanboys eine etwas kritischere Sicht auf das was da läuft bekommt? Wenn nicht dann hat sich das "Filmchen" doch definitiv gelohnt  Smile

__________________


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz US Wahlen 2024 J R 229 14.122 Gestern, 13:18
Letzter Beitrag: boersenkater
Notiz US Wahlen 2020 kommentarlos geschlossen, was war denn da los? jf2 0 1.320 16.08.2020, 16:48
Letzter Beitrag: jf2

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste