Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

HAMBURGER HAFEN HHLA AG
WKN:A0S848
#1
Notiz 

HAMBURGER HAFEN HHLA AG

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) ist einer der führenden Hafenlogistik-Konzerne in der europäischen Nordrange. Die Gesellschaft entwickelt und vermietet Immobilien am Standort Hamburg. Effiziente Containerterminals, leistungsorientierte Transportsysteme und umfassende Logistikdienstleistungen bilden ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. Den Großteil des Umschlags stellen dabei die Verbindungen nach Asien dar, welche über die Hälfte der See-Containerverladung ausmachen. 

...

https://www.onvista.de/aktien/Hamburger-...000A0S8488

[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=19910295&TIME_SPA...B&IND2=SRS]

[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=19910295&TIME_SPA...CD&IND2=BB]

[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=19910295&TIME_SPA...D&IND2=SRS]
#2
Notiz 

RE: HAMBURGER HAFEN HHLA AG

Dank Übernahmen gutes Ergebnis erzielt

...

Der Hauptversammlung werde eine Ausschüttung von 80 Cent je Aktie vorgeschlagen, nach 67 Cent im Vorjahr, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mit. Es sei gelungen, die operative Marge (Ebit) um zwei Prozentpunkte auf 15,8 Prozent zu steigern. Damit erhöhte sich der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) um knapp 18 Prozent auf 204 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um 3,1 Prozent auf 1,29 Milliarden Euro.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...is-7300561

__________________
#3
Notiz 

RE: HAMBURGER HAFEN HHLA AG

HHLA-Aktie zieht deutlich an: Hamburger Hafen-Chefin macht Bremer Rivalen Eurogate Avancen

Der Hamburger Hafenlogistikkonzern HHLA umwirbt den Bremer Wettbewerber Eurogate.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...en-9072257

__________________
#4

RE: HAMBURGER HAFEN HHLA AG

Na da schau her



Hamburger Hafen und Logistik AG: HHLA erwirbt Mehrheit an dem Automatisierungs-Spezialisten iSAM AG / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
#5
Notiz 

RE: HAMBURGER HAFEN HHLA AG

HHLA-Aktie bricht ein: HHLA wird für 2021 wieder etwas optimistischer

...

Die Auswirkungen sind deutlich am Konzernergebnis zu sehen: Der Überschuss sank innerhalb eines Jahres um mehr als die Hälfte auf 42,6 Millionen Euro. Im börsennotierten Teilkonzern Hafenlogistik brach das Ergebnis unterm Strich noch deutlicher auf 35,3 Millionen Euro ein. Für die Aktionäre heißt das: Sie müssen sich mit weniger zufriedengeben. Das Management schlägt nur noch eine Wahldividende von 45 Cent vor. Im Vorjahr waren es noch 70 Cent. Damit liegt die Ausschüttungsquote am unteren Ende des Korridors.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...er-9951182

__________________
#6
Notiz 

RE: HAMBURGER HAFEN HHLA AG

Hafenbeteiligung in Hamburg Kanzleramt will offenbar China-Geschäft durchsetzen
Stand: 20.10.2022 09:03 Uhr


Eine solche Konfrontation ist selten: Obwohl alle Fachministerien den Einstieg von Chinesen beim Hamburger Hafen ablehnen, will ihn das Kanzleramt nach Informationen von NDR und WDR offenbar ermöglichen.

Trotz der Warnungen aller Fachministerien will das Kanzleramt offenbar den Verkauf von Teilen des Hamburger Hafens an den chinesischen Staatskonzern Cosco durchsetzen. Nun ist ein Streit in der Bundesregierung über den Einstieg der chinesischen Firma beim Hamburger Hafen eskaliert. Nach Informationen von NDR und WDR haben alle sechs Ministerien, die an der Investitionsprüfung fachlich beteiligt sind, das Geschäft abgelehnt. Das Kanzleramt drängt der Recherche zufolge jedoch darauf, dass der Einstieg dennoch zustande kommt.


https://www.tagesschau.de/investigativ/n...n-101.html

__________________
Free Assange       https://www.deepl.com/translator
Für jedes schwierige Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist falsch.











Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste