Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Baltic Dry Index - Frachtraten
#1
Notiz 

Baltic Dry Index - Frachtraten

Der Baltic Dry Index (BDI) ist eine Abbildung der Frachtraten für die sgn. Bulk Güter, also zB Eisenerz, Weizen, Kohle usw. Er setzt sich zusammen aus Frachtraten der verschiedenen Schiffsgrößen: Handysize bis Capesize.

https://www.bloomberg.com/quote/BDIY:IND

Einzelne Frachtraten hier: https://www.hellenicshippingnews.com/

Wurde früher als "leading indicator" für die Weltwirtschaft angesehen.

Wenn man sich den Absturz von 1400 auf jetzt etwas über 600 in nur 2 Monaten ansieht dann sieht das für die Weltwirtschaft nicht gut aus.
#2
Notiz 

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

(08.03.2019, 14:32)rienneva schrieb: Wenn man sich den Absturz von 1400 auf jetzt etwas über 600 in nur 2 Monaten ansieht dann sieht das für die Weltwirtschaft nicht gut aus.

Sieht tatsächlich nicht gut aus. Die Zeichen mehren sich!
#3
Notiz 

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

Die Frage die ich mir stelle ist wie verläßlich diese Vorlaufindikatoren sind seit Trump seinen Handelskrieg angezettelt hat?

__________________
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist."
(Friedrich Nietzsche)

#4
Notiz 

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

2015 und 2016 gab es genau solche Abstürze.

Der Index ist interessant, aber wie sollen wir sowas deuten?

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#5

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

Es spielen auch Einmalevents rein. Die Cape Raten sind zB eingebrochen weil Vale aufgrund des Dammbruches kein Eisenerz mehr aus Brasilien liefert. China lahmt, deswegen auch weniger Shipments dahin. Ich finde es immer interessant, die Transcripts der "quarterly calls" zu lesen, oder anzuhören. Siehe zB https://seekingalpha.com/article/4244295...transcript

Die Shipper sind natürlich alle gefallen mit dem BDI, wobei zumindest 2 davon momentan ihre eigenen Stock aufkaufen, interessant. Die müssen meinen dass die Bewertung günstig ist.

Seit wann gibt es die Strafzölle genau?
#6

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

Der Harpex soll repräsentativer sein, da es ein Index auf Container - Schifffahrt ist.

http://www.harperpetersen.com/harpex/har...Right=None
#7
Notiz 

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

(15.03.2019, 12:45)Ventura schrieb: Der Harpex soll repräsentativer sein, da es ein Index auf  Container - Schifffahrt ist.

http://www.harperpetersen.com/harpex/har...Right=None

Den kannte ich tatsächlich noch nicht.
Wenn Ich mal den Dax oder S&P drunter lege (beide 10 jahre)
Dann sehe ich aber keinen Ansatz wie ich den Harpex als Frühindikator nutzen kann.
Hier entsteht eher der Eindruck dass die Aktienindices ein Frühindikator für den Harpex sind....

Eventuell kannst Du mir auf die sprünge helfen wie ich es schaffe diesen sinnvoll anzuwenden?


Angehängte Dateien    

__________________
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist."
(Friedrich Nietzsche)

#8
Notiz 

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

(15.03.2019, 13:50)Päda schrieb:
(15.03.2019, 12:45)Ventura schrieb: Der Harpex soll repräsentativer sein, da es ein Index auf  Container - Schifffahrt ist.

http://www.harperpetersen.com/harpex/har...Right=None

Den kannte ich tatsächlich noch nicht.
Wenn Ich mal den Dax oder S&P drunter lege (beide 10 jahre)
Dann sehe ich aber keinen Ansatz wie ich den Harpex als Frühindikator nutzen kann.
Hier entsteht eher der Eindruck dass die Aktienindices ein Frühindikator für den Harpex sind....

Eventuell kannst Du mir auf die sprünge helfen wie ich es schaffe diesen sinnvoll anzuwenden?
Ich sehe da schon Parallelen. 
Vielleicht legst Du mal einen SMA durch den S&P 500?
#9
Notiz 

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

Ich würde von der Dax Kurve mal die durchschnittliche Steigung abziehen, dann neu plotten. Dann sieht das sicher anders aus.

Die Frage ist dann ob der BDI dann tatsächlich zeitlich führt, also vorher runtergeht.
Wenn ich dazu komme mache ich das mal....
#10

RE: Baltic Dry Index - Frachtraten

Leuchtet doch ein, dass ein Index für Roh (Schütt-) Güter einen anderen zeitlichen Zusammenhang zur zukünftigen Wirtschaftsentwicklung hat als ein ein Index für Containerfrachtraten,. In Containern werden vorwiegend Fertigprodukte transportiert, er stellt also die momentane Situation dar. Schüttgüter werden erst in der Zukunft für die Produktherstellung verwendet.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Fear & Greed Index - Historische Daten? Vahana 18 6.978 14.03.2021, 20:52
Letzter Beitrag: Vahana
Notiz Container Frachtraten rienneva 10 3.307 19.12.2020, 13:39
Letzter Beitrag: Honnete

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste