Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bristol-Myers Squibb
WKN:BMY
#1
Notiz 

Bristol-Myers Squibb

Bristol-Myers Squibb Earnings, Revenue beat in Q4

The firm reported earnings per share of $0.94 on revenue of $5.97B. Analysts polled by Investing.com anticipated EPS of $0.84 on revenue of $5.94B. That compared to EPS of $0.68 on revenue of $5.45B in the same period a year earlier. The company had reported EPS of $1.09 on revenue of $5.69B in the previous quarter.

...

https://finance.yahoo.com/news/bristol-m...00572.html

[Bild: BMYc1dl1530.png]
#2
Notiz 

RE: Bristol-Myers Squibb

Bristol-Myers Tops Q1 Earnings Estimate After Winning Celgene Takeover Approval

Bristol-Myers Squibb posted stronger than-expected first quarter earnings Thursday, and boosted one of its key profit forecast, after seeing off an activist challenge to its $74 billion takeover of cancer specialist Celgene earlier this month.


...

Bristol-Myers said non-GAAP earnings for the three months ending in March came in at $1.10 per share, up 17% from the same period last year and two cents ahead of the Street consensus forecast. Group revenues, Bristol-Myers said, rose 14% to $5.9 billion, again topping forecasts of $5.72 billion.

Looking into 2019, Bristol-Myers boosted its GAAP earnings forecast to between $3.84 and $3.94 per share and said it sees a gross margin of around 70% of revenues. Non-GAAP earnings forecasts were confirmed in the range of $4.10 to $4.20 per share, compared to a Refintiv estimate of $4.18 per share.

...

https://www.thestreet.com/investing/earn...yptr=yahoo

[Bild: BMYc1dl1515.png]

__________________
#3
Notiz 

RE: Bristol-Myers Squibb

Bristol-Myers Squibb (BMY) Q2 Earnings and Revenues Beat Estimates

Bristol-Myers Squibb (BMY) came out with quarterly earnings of $1.18 per share, beating the Zacks Consensus Estimate of $1.06 per share. This compares to earnings of $1.01 per share a year ago. These figures are adjusted for non-recurring items.

This quarterly report represents an earnings surprise of 11.32%. A quarter ago, it was expected that this biopharmaceutical company would post earnings of $1.09 per share when it actually produced earnings of $1.10, delivering a surprise of 0.92%.

Over the last four quarters, the company has surpassed consensus EPS estimates four times.

Bristol-Myers, which belongs to the Zacks Large Cap Pharmaceuticals industry, posted revenues of $6.27 billion for the quarter ended June 2019, surpassing the Zacks Consensus Estimate by 3.86%.


...

https://finance.yahoo.com/news/bristol-m...12539.html

[Bild: BMYc1dl1608.png]

__________________
#4
Notiz 

RE: Bristol-Myers Squibb

Bristol-Myers Squibb (BMY) Tops Q1 Earnings and Revenue Estimates

Bristol-Myers Squibb (BMY) came out with quarterly earnings of $1.72 per share, beating the Zacks Consensus Estimate of $1.48 per share. This compares to earnings of $1.10 per share a year ago. These figures are adjusted for non-recurring items.

This quarterly report represents an earnings surprise of 16.22%. A quarter ago, it was expected that this biopharmaceutical company would post earnings of $1.30 per share when it actually produced earnings of $1.22, delivering a surprise of -6.15%.

Over the last four quarters, the company has surpassed consensus EPS estimates three times.

Bristol-Myers, which belongs to the Zacks Large Cap Pharmaceuticals industry, posted revenues of $10.78 billion for the quarter ended March 2020, surpassing the Zacks Consensus Estimate by 8.62%. This compares to year-ago revenues of $5.92 billion.


...

https://finance.yahoo.com/news/bristol-m...12208.html

[Bild: BMYc1dl0725.png]

__________________
#5

RE: Bristol-Myers Squibb

BMS auf Einkauf

https://boerse.ard.de/aktien/neue-millia...he100.html
#6

RE: Bristol-Myers Squibb

Doppelter Rittberger


Bristol Myers Squibb sagt, sein Medikament übertrifft das an Amgen verkaufte Medikament

Bristol Myers Squibb (BMY) gab am frühen Dienstag positive Phase-3-Ergebnisse für eine Behandlung von Psoriasis bekannt und sagte, dass ihr Medikament in dieser Endphasenstudie ein Medikament übertroffen habe, das sie letztes Jahr für 13,4 Milliarden Dollar an Amgen (AMGN) verkauft hatte. Die BMY-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel.



Der Medikamentengigant sagte, dass sein Medikamentenkandidat Deucravacitinib bei der Zahl der Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis, die bestimmte Behandlungsstandards erreichten, bessere Ergebnisse als Otezla zeigte. Bristol Myers Squibb verkaufte Otezla an Amgen, um die Bedenken des Bundeskartellamtes hinsichtlich seiner riesigen Übernahme von Celgene im Wert von 74 Milliarden Dollar zu zerstreuen. Otezla war ein Celegene-Medikament.

Am Dienstag sagte Bristol Myers Squibb, dass Deucravacitinib, oder BMS-986165, sowohl primäre als auch sekundäre Endpunkte in den klinischen Studien der letzten Phase erreicht habe.

Deucravacitinib ist ein oraler, selektiver Tyrosinkinase-2-Inhibitor. Das TYK2-Enzym kann bei Entzündungen und Immunreaktionen eine Rolle spielen.

https://www.investors.com/news/technolog...asis-drug/
#7
Notiz 

RE: Bristol-Myers Squibb

so siehts aus:

[Bild: BMYc1dl1221.png]

__________________
#8
Notiz 

RE: Bristol-Myers Squibb

Bristol Myers Squibb übertrifft Non-GAAP EPS von $1,93 um $0,12, Umsatz von $11,9 Mrd. übertrifft $400 Mio., senkt Ausblick für FY22

Q2 Non-GAAP EPS von $1,93 übertrifft um $0,12.
Umsatz von $11,9 Mrd. (+1,7% Y/Y) übertrifft um $400M.
Robustes Umsatzwachstum von 11% bei Serienprodukten und neuem Produktportfolio bzw. 16% wechselkursbereinigt
Ausblick GJ22: Gesamtnettoumsatz von $46 Mrd. gegenüber vorherigem Ausblick von $47 Mrd. und Konsens von $46,29 Mrd.
Adj. EPS von $7,44-$7,74 gegenüber dem vorherigen Ausblick von $7,65-$7,95 gegenüber dem Konsens von $7,47




   

   

https://www.bms.com/investors.html

__________________
  Dein Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders. 
Interactive Brokers
Die Charts in meinen Beiträgen stammen von Seeking Alpha
#9
Notiz 

RE: Bristol-Myers Squibb

Bristol-Myers Squibb Company erforscht, entwickelt, lizenziert, produziert und vermarktet weltweit biopharmazeutische Produkte. Das Unternehmen bietet Produkte für die Bereiche Hämatologie, Onkologie, Herz-Kreislauf, Immunologie, Fibrosen, Neurowissenschaften und Covid-19-Erkrankungen an. Zu den Produkten des Unternehmens gehören Revlimid, ein orales immunmodulatorisches Medikament zur Behandlung des multiplen Myeloms; Eliquis, ein oraler Inhibitor zur Verringerung des Risikos eines Schlaganfalls/einer systemischen Embolie bei NVAF und zur Behandlung von TVT/PE; Opdivo für Krebsindikationen; Pomalyst/Imnovid für Patienten mit multiplem Myelom; und Orencia für erwachsene Patienten mit aktiver RA und Psoriasis-Arthritis. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Sprycel zur Behandlung von Philadelphia-Chromosom-positiver chronisch-myeloischer Leukämie, Yervoy zur Behandlung von Patienten mit inoperablem oder metastasiertem Melanom, Abraxane, ein proteingebundenes Chemotherapieprodukt, Reblozyl zur Behandlung von Anämie bei erwachsenen Patienten mit Beta-Thalassämie und Empliciti zur Behandlung des multiplen Myeloms. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Zeposia zur Behandlung rezidivierender Formen der Multiplen Sklerose, Breyanzi, eine CD19-gerichtete, genetisch modifizierte autologe T-Zell-Immuntherapie zur Behandlung erwachsener Patienten mit rezidivierendem oder refraktärem großzelligem B-Zell-Lymphom, Inrebic, einen oralen Kinaseinhibitor zur Behandlung erwachsener Patienten mit Myelofibrose, und Onureg zur Behandlung erwachsener Patienten mit AML an. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte an Großhändler, Distributoren, Apotheken, Einzelhändler, Krankenhäuser, Kliniken und Behörden. Das Unternehmen war früher unter dem Namen Bristol-Myers Company bekannt. Das Unternehmen wurde 1887 gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York, New York.

   

   

   

__________________
  Dein Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders. 
Interactive Brokers
Die Charts in meinen Beiträgen stammen von Seeking Alpha


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste