Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hypoport
WKN:549336
#1
Notiz 

Hypoport

Die Hypoport AG ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Die Tochterunternehmen der Hypoport-Gruppe befassen sich mit dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen, ermöglicht oder unterstützt durch Finanz-Technologie (FinTech). Die Hypoport-Tochterunternehmen sind in vier Geschäftsbereiche segmentiert. Der Geschäftsbereich Kreditplattform betreibt mit dem internetbasierten Finanzmarktplatz EUROPACE die größte deutsche Softwareplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein vollintegriertes System vernetzt mehr als 450 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere Tausend Finanzierungsberater wickeln monatlich etwa 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von rund 4 Mrd. Euro über EUROPACE ab...

https://www.onvista.de/aktien/HYPOPORT-A...0005493365

[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=132745479&TIME_SP...B&IND2=SRS]

[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=132745479&TIME_SP...CD&IND2=BB]

[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=132745479&TIME_SP...D&IND2=SRS]
#2
Notiz 

RE: Hypoport

Hypoport legt zu Jahresbeginn kräftig zu

Die Erlöse kletterten in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent auf 78,5 Millionen Euro, wie das im SDAX notierte Unternehmen am Montag in Berlin mitteilte.

...

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg in den ersten drei Monaten des Jahres um sechs Prozent auf acht Millionen Euro. Unter dem Strich zog der Gewinn um fünf Prozent auf 6,2 Millionen Euro an.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...ch-7482726

__________________
#3
Notiz 

RE: Hypoport

Hypoport AG: EUROPACE-Plattform mit deutlich gestiegener Wachstumsdynamik im dritten Quartal 2019
DGAP-News: Hypoport AG / Schlagwort(e): Marktbericht

07.10.2019 / 07:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Transaktionsvolumen EUROPACE 3. Quartal 2019

Hypoport AG: EUROPACE-Plattform mit deutlich gestiegener Wachstumsdynamik im dritten Quartal 2019
 

- Transaktionsvolumen in den ersten neun Monaten 2019 rund 18% über dem Vorjahreszeitraum
- Anstieg in Q3 2019 von mehr als 24% über dem Vorjahresquartal zeigt Wachstumsdynamik
- Genossenschaftsbanken steigern in Q3 2019 ihre Transaktionsvolumen um mehr als 200% zum Vorjahresquartal
- Wachstumsrate von Transaktionsvolumen der Sparkassen mit 55% in den ersten neun Monaten bzw. 52% in Q3 2019 auf anhaltend hohem Niveau
- Transaktionsvolumens pro Vertriebstag auf EUROPACE in Q3 2019 steigt auf über 280 Mio. Euro

...




https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ID=1204583

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#4
Notiz 

RE: Hypoport

Interessante Sache..Hypoport verkauft Aktien aus eigenem Bestand um Kapital fuer zukuenftige Aquisitionen zu haben.

Aktien im eigenen Bestand heisst ja dass diese irgendwann gekauft wurden (Aktienrueckkauf)...wenn man sich die Aktienkursentwicklung anschaut  - die Aktie ist die letzten 5 Jahre um den Faktor 20 gestiegen - dann war das wohl ein richtig gutes Geschaeft... Tup

******
Hypoport verkauft eigene Aktien zur Finanzierung von Zukauf

FRANKFURT (Dow Jones)Die Hypoport AG verkauft 15.000 eigene Aktien aus dem Bestand außerbörslich an institutionelle Investoren. Der Erlös soll in die Finanzierung von zukünftigen Akquisitionen eingebracht werden, teilte das Unternehen mit.

Die Gesellschaft hält gegenwärtig 209.969 eigene Stückaktien. Hypoport nannte keinen Verkaufserlös, an der Börse sind die 15.000 Aktien rund 5 Millionen Euro wert. Das zum Verkauf stehende Paket macht 0,2 Prozent des kompletten Aktienkapitals der Gesellschaft aus.

....
http://www.finanztreff.de/news/hypoport-...f/19198927

[Bild: psznd]
#5

RE: Hypoport

Wie weit kommt man mit 5 Mio. ?

__________________
One bottle a day keeps the doctor away.
#6
Notiz 

RE: Hypoport

Für mich wären 5 Mio ganz ok  Biggrin

__________________
  Dein Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders. 
Interactive Brokers
Die Charts in meinen Beiträgen stammen von Seeking Alpha
#7
Notiz 

RE: Hypoport

Hypoport bestätigt Jahresprognose

...

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) rechnet das Unternehmen, das Plattformen zur Vermittlungen von Krediten und Versicherungen anbietet, mit einem Anstieg auf 35 Millionen bis 40 (2019: 33) Millionen Euro. Bis Ende März legte der Umsatz - wie bereits bekannt - um 28 Prozent auf 100,6 Millionen Euro und das Ebit um 31 Prozent auf 10,5 Millionen Euro zu. Das Ergebnis pro Aktie wuchs um 28 Prozent auf 1,27 Euro.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...se-8851896

__________________
#8
Notiz 

RE: Hypoport

Hypoport legt im ersten Halbjahr kräftig zu

So zog das Transaktionsvolumen auf der Plattform Europace, einem Kreditmarktplatz für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite, um 31 Prozent auf fast 42 Milliarden Euro an. Alle drei Produktgruppen auf Europace erreichten den Angaben zufolge somit erneut Steigerungsraten deutlich oberhalb des jeweiligen Marktumfeldes.

...

Hypoport will am 3. August die detaillierten Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlichen.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...an-9052807

__________________
#9
Notiz 

RE: Hypoport

Hypoport-Aktie Aktie fällt kräftig: Hypoport enttäuscht im dritten Quartal

...

Das Unternehmen konnte sein Geschäft in den vergangenen Jahren kräftig ausweiten. Im dritten Quartal zogen die Erlöse allerdings nur noch um fünf Prozent auf 95 Millionen Euro an. Für die ersten neun Monate ergibt sich damit ein Wachstum von rund 15 Prozent auf 285 Millionen Euro.

Den Rückgang des operativen Gewinns begründete das Unternehmen im Wesentlichen mit dem beabsichtigten Wegfall von Projektgeschäft in den Segmenten Immobilien- und Versicherungsplattform. Den vollständigen Quartalsbericht will Hypoport am 2. November vorgelegt werden.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...al-9420514

__________________
#10
Notiz 

RE: Hypoport

Corona-Jahr getrotzt - deutliche Marktanteilsgewinne

Das Transaktionsvolumen auf dem B2B-Kreditmarktplatzes Europace wuchs 2020 um 32 Prozent auf 90 Milliarden Euro, wie das im SDAX gelistete Unternehmen am Montag in Berlin mitteilte. Der Konzern habe sowohl vor als auch während der Corona-Krise Marktanteile gewonnen, erklärte Hypoport SE-Chef Ronald Slabke. Er zeigte sich auch für das laufende Jahr optimistisch: "Für 2021 sind wir uns sicher, diese Dynamik aufrechterhalten zu können."

...


https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...ne-9704002

__________________


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste