Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

RWE
WKN:703712
#1
Notiz 

RWE

Die RWE AG (bis 1990 Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG) mit Sitz in Essen ist ein börsennotierter Energieversorgungskonzern. Am Umsatz gemessen ist er der zweitgrößte Versorger Deutschlands. Der Konzern gehört auch in den Niederlanden seit der Übernahme von Essent zu den führenden Energieversorgern und ist auch in anderen Märkten (z. B. Großbritannien, Belgien, Österreich, Tschechien, Osteuropa, Türkei) vertreten.

In den Forbes Global 2000 der weltgrößten börsennotierten Unternehmen belegt RWE Platz 315 (Stand: Geschäftsjahr 2017).[2]

https://de.wikipedia.org/wiki/RWE
#2
Notiz 

RE: RWE

Heute -6%
Ex Dividende
Und ich fürchtete  schon,  die liefern jetzt Strom über China nach USA.
#3
Notiz 

RE: RWE

Energieschub für die Aktie - RWE winkt milliardenschwere Entschädigung

Die RWE-Aktien sind zum Wochenschluss gefragt. Laut einem Medienbericht könnte dem Versorger für den Kohleausstieg bis zu zwei Milliarden Euro an Entschädigung erhalten. Das wäre mehr als erwartet.

...

https://boerse.ard.de/aktien/rwe-winkt-m...aQELsbcd8w

RWE aktuell +4,6% auf 28,75

__________________
#4
Notiz 

RE: RWE

RWE: Kohleausstieg bleibt bestimmendes Thema - Aktienanalyse

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die RWE-Aktie (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) unter die Lupe.

Der Kohleausstieg bleibe bei RWE das bestimmende Thema. An der Börse finde die Höhe der Entschädigungszahlungen Anklang, die Aktie notiere im Bereich des Mehrjahreshochs. Jetzt würden sich auch die kommunalen Großaktionäre äußern. Dabei gebe es sowohl Lob als auch Kritik für die Pläne der Bundesregierung.

Der Verband der kommunalen RWE-Aktionäre (VkA) habe die Einigung zwischen Bund und Ländern begrüßt und gefordert, dass diese nun rasch in Gesetzen und Verträgen umgesetzt werde. Sowohl für den Klimaschutz als auch für die Versorgungssicherheit sei der Kompromiss sinnvoll und notwendig.

Deutlich kritischer habe sich Guntram Pehlke, der Chef der Dortmunder Stadtwerke DSW 21, in der "WAZ" geäußert. Die Pläne der Bundesregierung zum Kohleausstieg bezeichnete er als "juristisch fragwürdig, inhaltlich nicht nachvollziehbar und damit nicht akzeptabel". Mit 3,8% sei Dortmund der größte Einzelaktionär unter den Kommunen. "Ich erwarte, dass der RWE-Vorstand im Falle einer Zwangsabschaltung von Steinkohlekraftwerken klagen wird", so Pehlke. "Nur so wird das Management seiner Verantwortung gegenüber den Aktionären gerecht."


...
.....
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Arti...e-10844375


Angehängte Dateien    
#5

RE: RWE

rwe erste wahl vor e.on

deutlich weiter reg. energien

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#6
Notiz 

RE: RWE

Überflüssige ....



KLAGE WEGEN KOHLEAUSSTIEG:
Die zwei Gesichter von RWE

VON HELMUT BÜNDER, MARCUS JUNG, KLAUS MAX SMOLKA

-AKTUALISIERT AM 05.02.2021-17:40


Der Energiekonzern aus Essen will 2040 klimaneutral sein, verklagt die Niederlande aber wegen des Kohleausstiegs vor einem Schiedsgericht. Wie passt das zusammen?


https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/k...83340.html

__________________
Free Assange       https://www.deepl.com/translator
#7

RE: RWE

Legitim, nicht verwerflich, allenfalls mit Gschmäckle. Schwacher Artikel.
#8

RE: RWE

Muss man eigentlich gar nichts können, um Schreiberling zu werden?

Der Energiekonzern aus Essen will 2040 klimaneutral sein, verklagt die Niederlande aber wegen des Kohleausstiegs vor einem Schiedsgericht. Wie passt das zusammen?

Wo ist denn da der Widerspruch?
Und solch einen substanzlosen Schmodder hab ich Trottel mir auch noch durchgelesen. Idiot.

Moin ersma

__________________
Hat sich erledigt. 
#9

RE: RWE

Wenn es dich tröstet, so etwas kann auch den Besten mal passieren.
#10

RE: RWE

Das mag sein.... aber:
- Hab mit denen ja nix zu tun :-(
- Sowas passiert mir viel zu oft :-(

Danke für die aufbauenden Worte am Samstagmorgen!

__________________
Hat sich erledigt. 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste