Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

K+S
WKN:KSAG88
#1
Notiz 

K+S

K+S bekräftigt Jahresziele

Der Salz- und Düngemittelhersteller K+S sieht sich trotz der anhaltenden Trockenheit auf Kurs zu seinen gesenkten Jahreszielen. 

...

K+S bestätigte die Ergebnisprognose (Ebitda) in der Bandbreite von 570 bis 630 Millionen Euro.

...


https://www.n-tv.de/wirtschaft/

[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=49543290&TIME_SPA...B&IND2=SRS]



[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=49543290&TIME_SPA...CD&IND2=BB]


[Bild: typ3.chart?ID_NOTATION=49543290&TIME_SPA...D&IND2=SRS]
#2
Notiz 

RE: K+S

Extremwetter in der Bilanz - K+S beziffert die Dürre-Folgen

...

Die Dürre in Deutschland hat den Düngemittel- und Salzhersteller K+S im vergangenen Jahr deutlich belastet. Die Auswirkung auf das operative Ergebnis (Ebitda) 2018 liege bei insgesamt rund 110 Millionen Euro, wie aus den am Vorabend veröffentlichten Unterlagen für eine Investorenkonferenz hervorgeht. Nach den starken Regenfällen im Dezember sei die Produktion im ersten Quartal 2019 aber gesichert, bekräftigte der Konzern.

...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/K-S-bezif...21775.html

__________________
#3
Notiz 

RE: K+S

K+S-Aktie legt kräftig zu: K+S überrascht im 4. Quartal positiv - Dividende dennoch gesenkt

Im Gesamtjahr erzielten die Kasseler ein EBITDA von 606 Millionen Euro, operativ gelang damit ein unerwartetes Gewinnplus von 5 Prozent. Damit erreichte K+S komfortabel die im November gesenkte Prognose eines EBITDA von 570 bis 630 Millionen Euro. Analysten hatten nur mit 587 Millionen Euro gerechnet. Im vierten Quartal legte das EBITDA um 21,8 Prozent auf 228 Millionen Euro zu.

...

Das bereinigte Ergebnis im fortgeführten Geschäft rutschte nach Steuern 2018 zwar um 41 Prozent auf 85,4 Millionen Euro, im vierten Quartal verdoppelte es sich aber auf 71,8 Millionen Euro. Analysten hatten im Schlussquartal mit 58 Millionen gerechnet, während K+S im Vorjahreszeitraum nur 30 Millionen Euro verdient hatte. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 11,4 Prozent auf 4,039 Milliarden Euro.

Die Dividende reduzierte K+S angesichts des Gewinnrückgangs im vergangenen Jahr wie von Analysten erwartet auf 25 Cent je Aktie, nachdem K+S für 2017 noch 35 Cent gezahlt hatte.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...kt-7252672

K+S heute +9,8%!  Tup

__________________
#4
Notiz 

RE: K+S

K+S macht mehr Umsatz und Gewinn

...

Der Umsatz stieg im Auftaktquartal auf Jahressicht um 8 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte überproportional um 14 Prozent auf 270 Millionen Euro zu. Noch deutlicher legte der bereinigte Nachsteuergewinn zu, um 29 Prozent auf 108 Millionen Euro.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...ng-7487707

K+S +3,5 %

__________________
#5
Notiz 

RE: K+S

Kurs der K+S-Aktie rutscht unter 10 Euro

Der Aktienkurs fällt auf XETRA aktuell um 8,28 Prozent auf 9,27 Euro. Die Experten nahmen die Bewertung der Papiere mit "Underperform" und einem Kursziel von nur 4,20 Euro auf.

...

K+S steht nach einem milliardenschweren Neubau eines Kaliwerks in Kanada sowie infolge des seit Monaten schlechten Kalidünger-Marktumfeldes finanziell unter Druck. Angesichts der hohen Verschuldung hatten Ende 2019 bereits Spekulationen über eine Kapitalerhöhung die Runde gemacht.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...ch-8420238

__________________
#6
Notiz 

RE: K+S

Dividende gekürzt - K+S gibt Weltmarktführerschaft auf

Der Konzern K+S erwirtschaftet jeden dritten Euro im amerikanischen Geschäft. Doch davon will sich der Konzern nun trennen. Mit dem Deal sollen zwei Drittel der Schulden abbezahlt werden. Der einstige Branchenprimus konzentriert sich künftig auf sein Europa-Geschäft.

...

Und die Aussichten für dieses Jahr sind wenig rosig: K+S rechnet mit einem Ergebnisrückgang auf 500 bis 620 Millionen Euro. Dabei sorgt auch die Coronavirus-Krise für Unsicherheit. Zudem belasten niedrigere Preise und ein schwaches Auftausalzgeschäft im ersten Quartal. An der Börse kam die Neuausrichtung zunächst gut an: K+S Aktien legten mehr als elf Prozent zu und waren damit größter Gewinner im Nebenwertindex MDax.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/K-S-gibt-...34166.html

__________________
#7
Notiz 

RE: K+S

Zitat:....K+S zieht die Reißleine: Der Salz- und Düngemittelhersteller will sein Salzgeschäft in Nord- und Südamerika komplett verkaufen. 
.
...K+S ächzt unter einem hohen Schuldenberg - Ende 2019 lagen die Nettofinanzverbindlichkeiten bei 3,1 Milliarden Euro - das Unternehmen kam beim Schuldenabbau in den vergangenen Jahren aber nicht wie erhofft voran. Die Ratingagentur Standard & Poor`s benotet die Kreditwürdigkeit der Firma nur auf "Ramsch"-Niveau.

...K+S war mit der Übernahme des größten südamerikanischen Salzproduzenten Sociedad Punta de Lobos 2006 und schließlich der US-Firma Morton Salt 2009 zum weltweit führenden Salzproduzenten aufgestiegen. Übrig soll nun nur noch das viel kleinere Salzgeschäft in Europa bleiben. 


Das klingt leider wie alles falsch gemacht, was falsch gemacht werden kann.  Rolleyes  Erst sehr hohe Überschüsse gehabt, dann alles zur Übernahme der Konkurrenz verwendet, dann wieder verkaufen müssen und auf einem hohen Schuldenberg sitzen geblieben.  Frown

__________________
Free Assange       https://www.deepl.com/translator
Für jedes schwierige Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist falsch.









#8
Notiz 

RE: K+S

K+S kappt Dividende und prüft Antrag auf Staatshilfe

...

Der Dividendenvorschlag soll von 0,15 auf die gesetzliche Mindestdividende von 0,04 Euro je Aktie gesenkt werden, kündigte der Salz- und Düngemittelkonzern an.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...gt-8845062

__________________
#9
Notiz 

RE: K+S

K+S meldet Rückgang des Nettogewinns um mehr als drei Viertel

...

Der bereinigte Nettogewinn sank auf 25,6 von 107,7 Millionen Euro im Vorjahr, wie aus dem am Montag veröffentlichten Quartalsbericht von K+S hervorgeht. Je Aktie waren es 0,13 nach 0,56 Euro. Analysten hatten mit 29 Millionen bzw 0,15 Euro gerechnet.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...el-8851838

__________________
#10
Notiz 

RE: K+S

K+S könnte offenbar US-Tochter Morton Salt bald loswerden - Aktie haussiert

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg soll die US-Tochter Morton Salt für rund drei Milliarden Dollar oder umgerechnet knapp 2,6 Milliarden Euro an die Kissner Group gehen.

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...rt-9358803

K+S rund 20% im Plus auf 7,30  Pctap

__________________


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste