Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Israel - Wirtschaft ohne Rohstoffe
WKN:
#1
Notiz 

Israel - Wirtschaft ohne Rohstoffe

Über Siebzig Jahre nach der Gründung hat Israel eine sehr robuste Wirtschaft.
Im Bau-Sektor und bei der Biotechnologie läuft es besonders gut


https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/7...88178.html



Trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten im vergangenen Jahr stiegen Technologie-Dienste im Export aus Israel an. Der Gesamtexport habe im Vergleich zum Vorjahr nur leichte Verluste eingefahren. Das israelische Export-Institut erklärt die Entwicklungen im Pandemie-Jahr 2020


https://www.israelnetz.com/politik-wirts...irtschaft/
#2
Notiz 

RE: Israel - Wirtschaft ohne Rohstoffe

   

Alle Bereiche bekomme ich nicht gescheit abgedeckt, 3 gut gelaufene Aktien habe ich gefunden:
#3
Notiz 

RE: Israel - Wirtschaft ohne Rohstoffe

           
#4
Notiz 

RE: Israel - Wirtschaft ohne Rohstoffe

Ich gucke manchmal am Sonntag in die Tel Aviv Stock Exchange (TASE) https://www.tase.co.il/en rein, weil die Juden am Sonntag die Börse betreiben. Smile

Ansonsten habe ich Mühe, Aktien zu erwerben, von Firmen, die ihr Domizil in einem "Gottesstaat" haben, dessen Regierung politisch einen Konfrontationskurs mit der halben Welt fährt, ihre Nachbarn als Terroristen betrachtet und mit einem andern geographisch nahen Gottesstaat stets kurz vor der militärischen Katastrophe steht. Rolleyes
Dabei gab es einmal eine Zeit, als die Befriedung der Region aussichtsreich war, aber dann wurde 1995 Rabin ermordet, die Sowjetunion war zerfallen und viele recht gut ausgebildete Osteuropäische Juden stömmten nach Israel. Diese brauchten Jobs und Platz, was zwar zum Aufschwung des heimischen Technologiesektors führte, aber viele regionale Arbeitskräfte obsolet machte und die Aussenbeziehungen stark verschlechterte. Rolleyes

Ich mag mich da nicht einmischen. Scared
#5
Notiz 

RE: Israel - Wirtschaft ohne Rohstoffe

Tja, ohne Rohstoffe?

Ich erinnere mich da ungerne an meine ex DELEK Aktien die prima Aussichten hatten das israelische Monopol in der Ölförderung zu übernehmen.
Dann kam der Ölpreisverfall und DELEK wurde innerhalb eines Tages um 13 Stufen im Kreditrating herabgesetzt.

Einige Monate später wurden die ADRs aus dem Handel genommen. Wo der Ölpreis jetzt steht wissen wir, deswegen verärgert mich der Ablauf umso mehr.
Somit ist TEVA mein einziger israelischer Titel.

Die Wirtschaft dort ist echt gut. Und es gibt kaum etwas über das man dort beklagen könnte.
Einen Urlaub kann ich dort empfehlen. Es ist dort um einiges interessanter als in der Türkei oder arabischen Staaten.
Und die Mädels sind der Hammer. Muss auch erwähnt werden, dass nicht selten Mädels mit dem Format eines Models dort mit Uniform und Maschinengewehr für die Sicherheit sorgen (müssen).

Dennoch habe ich die Befürchtung das die Israeliten wohl wissen wie man Business macht, aber ein "Shareholder Value" dort nicht unbedingt Prioriät hat.

ETF sind hier sinnvoller als Stock Picking.

Wer einen Pick sucht, dann eher so eine hier:

[Bild: c7e1a59d8d5654f0e6db470bcb77acf1.jpg]

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
Viel ist schon gewonnen wenn nur einer aufsteht und Nein sagt - Berthold Brecht


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Star Indien - Die kommende größte Wirtschaft der Welt? saphir 21 5.803 01.03.2024, 11:11
Letzter Beitrag: boersenkater

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste