Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

The Big Picture - The Market-Analyse
#1
Notiz 

The Big Picture - The Market-Analyse

Hallo Leute!

Vorstellung

Meine Name ist Boris und ich komme aus Frankfurt am Main.
  • Trader + Trader Coach für Aus- und Weiterbildung von Tradern und Aktiven Anlegern
  • Bereits seit meinem 12 Lebensjahr beschäftige ich mit der Börse
  • Aktiver Trader seit 1997
  • Trader mit > 20 Jahren Handelserfahrung
  • Trader mit > 40.000 Trades
  • Trader mit > 30.000 Stunden Screentime
  • Trading von Futures (Dax, S&P500, Nasdaq100, etc.), Aktien, Rohstoffen und Forex
  • 15 Jahre als Mentor und Coach zur Aus- und Weiterbildung von Tradern + Aktiven Anlegern
  • Ehemaliger Banker mit BWL-Studium (Finance + Accounting)
  • Diplom Kaufmann (Goethe-Universität - Frankfurt am Main)
  • Zertifizierter Börsenhändler Kassamarkt - Deutsche Börse
  • Certified Financial Market Specialist (CFMS)
Trading-Stil

Je nach Marktphase. Ich wechsle zwischen Trends, Antizyklik und quantitativen Ansätzen. Mein Haltezeit liegt zwischen Minuten, Tagen, Monaten und Jahren. Der Markt weist es mir.

Kauffokus

Mein Fokus liegt erstmal auf einen kurzfristig sehr guten Kaufzeitpunkt mit einer hohen Wahrscheinlichkeit und einem guten Chance-Risiko-Verhältnis.

Aktien

Tradingchancen für schnelle 10-200% Gewinn
Positionen mit mittel- bis langfristig 200-1000% Kurspotenzial

Wo sehe ich meinen Vorteil?

Ich habe mir über 20 Jahren ein sehr umfangreiches Fachwissen angeeignet. Fachwissen alleine reicht nicht. Ich muss das Wissen untereinander verknüpfen und das Puzzle zusammensetzen. Damit kann ich dann viele erfolgreiche Systeme entwickeln.

Natürlich ist auch meine Erfahrung ein sehr großer Vorteil. Über 20 Jahre alleine reichen nicht aus, es ist die Intensität die mein Vorteil ist.

Ich weiß was funktioniert und was nicht.

Ich habe bisher in jedem Jahr profitabel gehandelt und habe jede Marktphase erfolgreich mit verschiedenen Systemen Long/Short bestanden.

Durch mein intensives Coaching/Mentoring von über 500 Tradern/Aktiven Anlegern (dazu dem Kontakt mit weit über 1.000 Aktiven Anlegern) und dem Austausch mit Profi-Tradern, habe ich viele Einblicke in die Handels- und Denkweise anderer Trader bekommen. Das lässt mich den Markt und die Bewegungen verstehen und antizipieren (vorwegnehmen).

Handelsfrequenz

Grundsätzlich handel ich Long und Short. Ich bin auf keine Anlageklasse (Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe etc.) beschränkt.

Pro Tag mache ich zwischen 0-100 Trades.

Was rate ich Anfängern?

Das Wichtigste an der Börse ist Spaß. Erkundet die Börse, probiert alles aus, schaut was euch gefällt.

Seht die Börse am Anfang nicht zu technisch, sondern lebt eure Phantasie.

Macht ein Musterdepot auf, eröffnet ein Demo-Konto und handelt erstmal nicht mit richtigen Geld. Lernt erstmal das Handeln kennen. Wenn ihr ernsthaft startet, dann handelt erstmal nicht mit eurem ganzen Vermögen, sondern bereitet euch erstmal professionell auf den Handel vor.

Wenn ihr den Handel ernsthaft betreiben wollt, dann solltet ihr nach der Phase des spielerischen Kennenlernens, die Dinge professionell anpacken.

Die Börse sollte ich als Unternehmen sehen, die einzelnen Trades als Projekte.

Lasst euch von erfahrenen Händlern helfen. Diese können eure Zeit zum Erfolg stark verkürzen, denn einige finden nie den richtigen Weg.

Überschätzt euch nicht selber, seit professionell beim Handel und unterdrückt nicht eure Emotionen. Freude und Ärger gehören zum Handel dazu. Emotionen sind nicht schlecht, aber direkt beim Handel sollten sie die Entscheidungen nicht beeinflussen. Dort zählt der Plan.

Meine ersten Aktien

Meine ersten Aktien waren BP und Nestle. Die waren mir dann schnell zu konservativ und ich bin zu EMC und Cisco gewechselt. Alles noch ohne Stopps und exaktem Timing. Seit 1991 war der Markt im Bullenmarkt. Es konnte ja alles nur steigen.

Was möchte ich noch loswerden?

Angefangen habe ich mit 1.000 Euro. Ich habe zu Beginn jeden Monat mein Kapital durch mein Gehalt und meine Gewinne aufgestockt.

Jeder kann es schaffen.

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg an der Börse und im Leben!

Viele Grüße + Good Trades!

Boris

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#2
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

Im Vorfeld der anstehenden EZB-Sitzung am 12. September halte ich Bundesanleihen für gefährdet.

Jeder ist in die Anlageklasse geflüchtet.

Aktuelle Umlaufrendite

[Bild: chart.aspx?instruments=1,998121,3289,814...ard%20Time]

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#3
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

Gestern bin ich mal 85 US-Aktien Short (Schrottwerte) gegangen. Mal schauen, ob mein Test aufgeht.

Nachdem die Marktführer gestern geschreddert wurden, der Schrott hochgekauft wurde und auch Blue Chips verloren haben.

Die Gesamtstärke in den USA ist schon verblüffend (trotz Abschwung in der Wirtschaft 2% unter Allzeithoch)

[Bild: chart.ashx?t=SPY&ty=c&ta=1&p=d&s=l]
[Bild: chart.ashx?t=QQQ&ty=c&ta=1&p=d&s=l]

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#4
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

Super, vielen Dank für diesen Thread. LB, M, CMI und CAT würde ich allerdings nicht gerade als Schrott bezeichnen und die sind alle gestern über 3% gestiegen.  Biggrin

Interessant war auch der Hype um AT&T.

Ich freue mich darauf hier mehr von Dir zu lesen.  Tup
#5
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

(10.09.2019, 15:10)cubanpete schrieb: Super, vielen Dank für diesen Thread. LB, M, CMI und CAT würde ich allerdings nicht gerade als Schrott bezeichnen und die sind alle gestern über 3% gestiegen.  Biggrin

Interessant war auch der Hype um AT&T.

Ich freue mich darauf hier mehr von Dir zu lesen.  Tup

Die von dir genannten Werte waren nicht unter meinen Shorts. TSLA gehörte aber dazu.

Entweder die 85 Shorts gehen schnell auf oder ich steige schnell wieder aus.

[Bild: chart.ashx?t=TSLA&ty=c&ta=1&p=d&s=l]

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#6

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

Das Marktverhalten in den USA erinnert an eine Baisse (die Nachzügler werden - weiter - hochgekauft).

Blue Chips und Marktführer werden abverkauft.

Daher dürfte der Marktaufschwung nicht auf Dauer sein.

Ich bin gespannt.

__________________
Trading is both, the easiest thing to do and also the most demanding thing you've ever done in your entire life. It can ruin your life, your family, and everything you touch if you don't respect it, or it can change your life, your families, and give you a feeling that is hard to find elsewhere if you succeed.
#7
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

WOW  Cool   Tup 

Nach deiner *Vita* dürftest du einer "junger Rentner" sein Wink

Zitat:Trader + Trader Coach für Aus- und Weiterbildung von Tradern und Aktiven Anlegern

Na, das wäre doch mal was für hier...hätten einige nötig Biggrin ...OKay zu teuer Wink
#8
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

[attachment=3361 schrieb:Boy Plunger pid='38747' dateline='1568128697']Das Marktverhalten in den USA erinnert an eine Baisse (die Nachzügler werden - weiter - hochgekauft).

Blue Chips und Marktführer werden abverkauft.

Daher dürfte der Marktaufschwung nicht auf Dauer sein.

Ich bin gespannt.

Na ja, wir sind bei fast 98%, also nur etwas über 2% vom Allzeit Höchststand des SP500 entfernt. In meinem Portfolio sieht es nicht nach Baisse aus, 25 Verlierer stehen 36 Gewinnern gegenüber, wobei der grösste Tagesverlust einer Position aktuell "nur" 4% beträgt während der grösste Tagesgewinn (in Prozent) fast 9% beträgt. Das gesamte Portfolio ist für den Tag bis jetzt immerhin noch 0.26% im Gewinn gegenüber einem Verlust von 0.64% im SP500. Auch gestern konnte ein Gewinn verbucht werden im Gegensatz zum SP500. Alpha? Ich hoffe es.

Der grösste Dollar Gewinner ist CTL nach dem Kauf von Streamroot. Steht gerade an einem wichtigen Widerstand an bei $12.50-$13.00.

P.S. Ameritrade hat mir prophet charts weggenommen, werde wohl bald mein Konto dort auflösen...


Angehängte Dateien    
#9
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

(10.09.2019, 17:18)Boy Plunger schrieb: Das Marktverhalten in den USA erinnert an eine Baisse (die Nachzügler werden - weiter - hochgekauft).

Nicht in IMHO, viel zu viele sind sind skeptisch. Ich glaube eher an einen richtigen run nach oben bevor es abkackt.
#10
Notiz 

RE: Boy Plunger´s - Tradingideen und Markteinschätzung

Klingt interessant, bin mal gespannt was man hier von Boris lernen kann,

die Vita an sich ist ja sehr vielversprechend  Tup


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Market Timing TomSchmidt 13 3.500 27.12.2020, 20:25
Letzter Beitrag: Ventura

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste