Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Uber
WKN:UBER
#1
Notiz 

Uber

Uber

Zitat:Uber (benannt nach dem englischen Germanismus uber für „über“) ist ein US-amerikanisches Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in San Francisco. Es bietet in vielen Städten der Welt Online-Vermittlungsdienste zur Personenbeförderung an. Die Dienste UberX und UberBlack vermitteln Fahrgäste an Mietwagen mit Fahrer, UberPop vermittelt sie an private Fahrer mit eigenem Auto.

UberTaxi vermittelt reguläre Taxis. Die Vermittlung erfolgt über eine mobile App oder eine Website. Das Unternehmen erhebt dabei eine Provision von bis zu 20 Prozent des Fahrpreises.[2] Die App zählt zu den Taxi-Apps. Schrittweise kamen und kommen weitere Fahrdienstleistungen hinzu, beispielsweise die Essensauslieferung oder ein eigenes Fahrradverleihsystem.

https://de.wikipedia.org/wiki/Uber_(Unternehmen)
#2
Notiz 

RE: Uber

Uber beginnt heute ihre IPO-Roadshow und verkünden heute erste Details zum geplanten IPO. Sie korrigieren ihre geplante Bewertung signifikant nach unten, vermutlich nicht zuletzt durch das Kursdebakel beim Lyft-IPO.


Zitat:Uber valued as high as $83.8 billion after setting price range for shares

Uber set a price range of $44 to $50 per share for its IPO Friday in an updated filing. It would be valued at about $84 billion at the high end of the range.

The company seeks to raise about $10 billion in its IPO and will offer 180 million shares. The company will begin its IPO roadshow on Friday.

Early reports suggested Uber could be valued as high as $120 billion. Even at the high end of Uber’s range, its valuation would be far less than many expected. The company would be valued at $73.7 billion at the low end of its range. Uber’s last private valuation was about $76 billion.

https://www.cnbc.com/2019/04/26/uber-set...to-50.html

Damit wäre die Bewertung für Uber in meinen Augen immer noch hoch, aber sie reiht sich etwas realistischer in die Riege der anderen jüngeren IPO ein.

[Bild: D5EtyycWAAA1TL0?format=jpg&name=large]

https://twitter.com/Schuldensuehner/stat...9493822464
#3
Notiz 

RE: Uber

Uber stemmt Mega-Börsengang - Aktien am unteren Ende der Preisspanne

Das Unternehmen setzte den Ausgabepreis am Donnerstagabend auf 45 Dollar je Aktie fest und bewegt sich damit am unteren Ende der anvisierten Preisspanne von 44 bis 50 Dollar. Uber erlöst rund 8,1 Milliarden Dollar (7,2 Mrd Euro). 

...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktie...ne-7473054

__________________
#4
Notiz 

RE: Uber

Der Zweite ist erster Verlierer
Uber: Wachstum um jeden Preis
von Thomas Spinnler
Stand: 10.05.2019, 06:45 Uhr

Der heutige Börsengang des Taxi-Schrecks Uber wird einer der größten aller Zeiten. Ubers Ziel ist Wachstum um jeden Preis, um von Beginn an monopolartige Strukturen zu schaffen.

Der Fahrdienstvermittler Uber hat den Ausgabepreis auf 45 Dollar je Aktie festgelegt. Das entspricht dem unteren Rand der Spanne, die zwischen 44 und 50 Dollar angegeben wurde. Mit dem Ausgabepreis kommt das Unternehmen auf eine Bewertung von gut 82 Milliarden Dollar, mehr als Daimler und Lufthansa zusammen. Dabei schreibt Uber bislang operativ keine schwarzen Zahlen. 2018 stieg der Umsatz im Jahresvergleich zwar um 42 Prozent auf 11,3 Milliarden Dollar. Gleichwohl fiel beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) ein Minus von 1,85 Milliarden Dollar an. Wieso stecken die Investoren Milliarden Dollar in ein Unternehmen, das nicht einmal Profit macht, sondern Milliarden verbrennt?


Uber-Chef Dara Khosrowshahi wird mit der Aussage zitiert, wer ein vorhersehbar profitables Unternehmen wolle, der möge eine Bank kaufen. „Kommt nicht zu uns - ganz einfach.“ Auch im Börsenprospekt heißt es unter dem Aspekt „Risikofaktoren“, es bestehe für Anleger die Gefahr, das gesamte Investment oder Teile davon zu verlieren. Möglicherweise werde Uber nie Profite machen. Das hat juristische Gründe und soll etwaigen Ansprüchen der Investoren vorbeugen, falls wirklich etwas danebengeht.

Warum rissen sich Finanzinvestoren schon lange vor dem Börsengang dennoch um Uber-Anteile? In den vergangenen zehn Jahren.......


https://boerse.ard.de/aktien/uber-wachst...ng100.html

__________________
#5
Notiz 

RE: Uber

Eine Hammer Kernaussage muss hier doch erwähnt werden:
https://www.aachener-nachrichten.de/pano...d-38683169


Zitat:Uber-Chef Dara Khosrowshahi taugt hier nicht gerade als Mutmacher. „Wenn Sie ein vorhersehbar profitables Unternehmen wollen, kaufen Sie eine Bank. Kommen Sie nicht zu uns – ganz einfach“, sagte er im Dezember bei einem Event der Stanford Business School. Ihn interessiere nur die langfristige Perspektive. Auch im Börsenprospekt warnt Uber, möglicherweise nie Gewinne zu machen.

In einer Krise kann man Uber wahrscheinlich für ein paar Euro abgreifen. Solange zeige ich Geduld.

__________________
Reiner Satire Account ohne rechtliche Verwertbarkeit
#6
Notiz 

RE: Uber

Uber-Aktie rutscht an erstem Börsentag ab

...

Der Uber-Kurs fiel zum Handelsende auf 42,45 US-Dollar und damit 5,7 Prozent unter Ausgabepreis - und dieser hatte schon ziemlich nahe am unteren Ende der zuvor genannten Spanne gelegen.

Auf dem aktuellen Kursniveau wurde Uber mit rund 77 Milliarden Dollar bewertet. Ursprünglich hatte das Unternehmen 90 bis 100 Milliarden Dollar angestrebt, seine Ansprüche nach dem misslungenen IPO des Wettbewerbers Lyft aber zurückgeschraubt. Uber hat noch nie Geld verdient.

...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberi...18373.html

__________________
#7
Notiz 

RE: Uber

Zitat:Congratulations to $Uber, the Worst Performing IPO in U.S. Stock Market History.

According to University of Florida professor Jay Ritter, Uber’s 7.62 percent decline since hitting the NYSE makes it “bigger than first day dollar losses of any prior IPO in the U.S.”

https://twitter.com/SJosephBurns/status/...0914109440

__________________
#8
Notiz 

RE: Uber

Smile

__________________
#9
Notiz 

RE: Uber

Ich füge mal den ersten Chart von Uber ein Biggrin 


[Bild: chart.aspx?instruments=13,47459333,13,81...8d44d06931]

[Bild: chart.aspx?instruments=13,47459333,13,81...8d44d06931]

https://www.finanzen.net/aktien/Uber-Aktie@stBoerse_FSE
[/url]


[url=https://www.finanzen.net/aktien/Uber-Aktie@stBoerse_FSE]Ojay

__________________
Sieger zweifeln nicht, Zweifler siegen nicht !!! 

Quidquid agis, prudenter agas et respice finem !
#10
Notiz 

RE: Uber

(10.05.2019, 22:56)Ca$hmandt schrieb: Auf dem aktuellen Kursniveau wurde Uber mit rund 77 Milliarden Dollar bewertet. Ursprünglich hatte das Unternehmen 90 bis 100 Milliarden Dollar angestrebt, seine Ansprüche nach dem misslungenen IPO des Wettbewerbers Lyft aber zurückgeschraubt. Uber hat noch nie Geld verdient.

...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberi...18373.html

Interessanter Kommentar des NTV "Journalisten"

Ne Marktkapitalisierung von 16 Milliarden für ne Zombiefirma als misslungenen IPO zu bezeichnen hat schon was! Tup

So langsam wirds wieder!
Hatten wir alles schon mal! Tup
21 Jahre ist es her! Irony

Noch 5 Jahre und der gleiche Journalist wird behaupten, dass das alles abzusehen war!


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Uber geht an die Börse Ca$hmandt 0 961 12.04.2019, 13:17
Letzter Beitrag: Ca$hmandt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste