Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kauf von Ausländischen Aktien
#1
Notiz 

Kauf von Ausländischen Aktien

Sorry Leute, muss mal echt eine ganz dumme Frage stellen:

Wie kauft man ausländische Aktien? Wonder

Vor Jahren habe ich mal Genzyme gekauft, ich meine es war über den deutschen Börsenhandel. Ich hatte mir damals gleich die Finger verbrannt - mit einem "sicheren" Stopp loss.

Ich vermute mal, weil so wenig Aktien gehandelt wurden, wurde der Stop Loss einfach abgeräumt, obwohl ich ihn bestimmt 20 % unter den Kurswert gesetzt hatte. Wenige Minuten später  war der Kurs wieder genau dort, wo ich die Aktie gekauft hatte.
Noch nie in meinem Leben hatte ich so schnell Geld verbrannt. Angry-fire   (obwohl ich verheiratet bin Wink)  Ich hatte mir damals noch überlegt, ob ich die Börsenaufsicht informiere und nachhaken soll, ob das mit rechten Dingen zugeht, aber habe es dann doch gelassen.

Seit dem habe ich keine ausländisch Aktie mehr angerührt.... Diesmal würde ich es gerne besser machen.... Rolleyes
#2
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

(11.02.2019, 22:46)inter-face schrieb: Sorry Leute, muss mal echt eine ganz dumme Frage stellen:

Wie kauft man ausländische Aktien? Wonder

Vor Jahren habe ich mal Genzyme gekauft, ich meine es war über den deutschen Börsenhandel. Ich hatte mir damals gleich die Finger verbrannt - mit einem "sicheren" Stopp loss.

Ich vermute mal, weil so wenig Aktien gehandelt wurden, wurde der Stop Loss einfach abgeräumt, obwohl ich ihn bestimmt 20 % unter den Kurswert gesetzt hatte. Wenige Minuten später  war der Kurs wieder genau dort, wo ich die Aktie gekauft hatte.
Noch nie in meinem Leben hatte ich so schnell Geld verbrannt. Angry-fire   (obwohl ich verheiratet bin Wink)  Ich hatte mir damals noch überlegt, ob ich die Börsenaufsicht informiere und nachhaken soll, ob das mit rechten Dingen zugeht, aber habe es dann doch gelassen.

Seit dem habe ich keine ausländisch Aktie mehr angerührt.... Diesmal würde ich es gerne besser machen.... Rolleyes

Im Grunde...so wie deutsche Aktien.
Jedenfalls an der "deutschen Börse" da in €.

Evtl zielst Du auch eine besondere Information ab? Wonder

__________________
_________________________________________________________________________________________________

Corrections are usually over very quickly, and they're traditionally painless to long-term investors.

Experience is what you get, if you expect anything else!
Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056






#3
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

(11.02.2019, 22:52)bimbes schrieb:
(11.02.2019, 22:46)inter-face schrieb: Sorry Leute, muss mal echt eine ganz dumme Frage stellen:

Wie kauft man ausländische Aktien? Wonder

Vor Jahren habe ich mal Genzyme gekauft, ich meine es war über den deutschen Börsenhandel. Ich hatte mir damals gleich die Finger verbrannt - mit einem "sicheren" Stopp loss.

Ich vermute mal, weil so wenig Aktien gehandelt wurden, wurde der Stop Loss einfach abgeräumt, obwohl ich ihn bestimmt 20 % unter den Kurswert gesetzt hatte. Wenige Minuten später  war der Kurs wieder genau dort, wo ich die Aktie gekauft hatte.
Noch nie in meinem Leben hatte ich so schnell Geld verbrannt. Angry-fire   (obwohl ich verheiratet bin Wink)  Ich hatte mir damals noch überlegt, ob ich die Börsenaufsicht informiere und nachhaken soll, ob das mit rechten Dingen zugeht, aber habe es dann doch gelassen.

Seit dem habe ich keine ausländisch Aktie mehr angerührt.... Diesmal würde ich es gerne besser machen.... Rolleyes

Im Grunde...so wie deutsche Aktien.
Jedenfalls an der "deutschen Börse" da in €.

Evtl zielst Du auch eine besondere Information ab? Wonder

Ja so dachte ich auch. Aber wenn ich mir auf onvista z.B. die Aktie von General Electric aufrufe, dann sehe ich dass sie an verschiedenen Handelsplätzen gehandelt wird:

   

Dort sehe ich, dass in New York 60 Mio Stück gehandelt werden und in Berlin 75 Stück. Ich will halt meine nächstes Auslandsinvestment an einer liquiden Börse ausführen, weil ich denke, dass dort weniger Manipulation möglich ist. In diesem Fall wäre das ja New York. Aber ist das möglich bzw. überhaupt sinnvoll?
#4
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

(11.02.2019, 23:03)inter-face schrieb:
(11.02.2019, 22:52)bimbes schrieb:
(11.02.2019, 22:46)inter-face schrieb: Sorry Leute, muss mal echt eine ganz dumme Frage stellen:

Wie kauft man ausländische Aktien? Wonder

Vor Jahren habe ich mal Genzyme gekauft, ich meine es war über den deutschen Börsenhandel. Ich hatte mir damals gleich die Finger verbrannt - mit einem "sicheren" Stopp loss.

Ich vermute mal, weil so wenig Aktien gehandelt wurden, wurde der Stop Loss einfach abgeräumt, obwohl ich ihn bestimmt 20 % unter den Kurswert gesetzt hatte. Wenige Minuten später  war der Kurs wieder genau dort, wo ich die Aktie gekauft hatte.
Noch nie in meinem Leben hatte ich so schnell Geld verbrannt. Angry-fire   (obwohl ich verheiratet bin Wink)  Ich hatte mir damals noch überlegt, ob ich die Börsenaufsicht informiere und nachhaken soll, ob das mit rechten Dingen zugeht, aber habe es dann doch gelassen.

Seit dem habe ich keine ausländisch Aktie mehr angerührt.... Diesmal würde ich es gerne besser machen.... Rolleyes

Im Grunde...so wie deutsche Aktien.
Jedenfalls an der "deutschen Börse" da in €.

Evtl zielst Du auch eine besondere Information ab? Wonder

Ja so dachte ich auch. Aber wenn ich mir auf onvista z.B. die Aktie von General Electric aufrufe, dann sehe ich dass sie an verschiedenen Handelsplätzen gehandelt wird:



Dort sehe ich, dass in New York 60 Mio Stück gehandelt werden und in Berlin 75 Stück. Ich will halt meine nächstes Auslandsinvestment an einer liquiden Börse ausführen, weil ich denke, dass dort weniger Manipulation möglich ist. In diesem Fall wäre das ja New York. Aber ist das möglich bzw. überhaupt sinnvoll?

in diesem Falle wäre wohl Tradegate die bessere Alternative.
Ich kaufe sowohl als auch. Da ich den Wechselkurs kenne habe ich eine Vorstellung vom Kurs den ich bereit bin zu zahlen. Der spread, sprich Diff zwischen VK/KK wird in Dland größer sein. Letztlich sind auch die Gebühren mit dem richtigen Broker in den USA besser (niedriger).
Da ich ein B&H Ansatz habe bin ich zufrieden. Habe daher eine Reihe von ausländischen Aktien die in Dland gekauft wurden.

__________________
_________________________________________________________________________________________________

Corrections are usually over very quickly, and they're traditionally painless to long-term investors.

Experience is what you get, if you expect anything else!
Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056






#5
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

Tradegate ist z.b. auch ein deutscher handelsplatz, tochter der deutschen börse:


Zitat:Die Tradegate Exchange ist eine 2009 gegründete deutsche Wertpapierbörse mit Sitz in Berlin, die auf die Ausführung von Privatanleger-Aufträgen spezialisiert ist.[2] Betreiber der Börse ist die Tradegate Exchange GmbH (ebenfalls Berlin), die zu 75 % (plus 1 Anteil) der Deutschen Börse AG (Frankfurt) gehört.[2] Die übrigen Anteile der GmbH werden von der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank gehalten.[1]

https://de.wikipedia.org/wiki/Tradegate_Exchange

__________________
#6
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

(11.02.2019, 23:11)Ca$hmandt schrieb: Tradegate ist z.b. auch ein deutscher handelsplatz, tochter der deutschen börse:


Zitat:Die Tradegate Exchange ist eine 2009 gegründete deutsche Wertpapierbörse mit Sitz in Berlin, die auf die Ausführung von Privatanleger-Aufträgen spezialisiert ist.[2] Betreiber der Börse ist die Tradegate Exchange GmbH (ebenfalls Berlin), die zu 75 % (plus 1 Anteil) der Deutschen Börse AG (Frankfurt) gehört.[2] Die übrigen Anteile der GmbH werden von der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank gehalten.[1]

https://de.wikipedia.org/wiki/Tradegate_Exchange

...und hat auch bessere Handelszeiten Tup

__________________
_________________________________________________________________________________________________

Corrections are usually over very quickly, and they're traditionally painless to long-term investors.

Experience is what you get, if you expect anything else!
Alles ist Zahl - die Vollkommenen --> 6; 28; 496; 8128; 33550336; 8589869056






#7
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

Ich kaufe auch alles über Tradegate, da kommen zumindest bei Consors auch keine Börsengebühren oben drauf.

Habe mal an deinem Beispiel GE geschaut:
150 Aktien Gebühr über Tradegate  7,90€ , Xetra 22,90€ , München 27,04€

Ich weiß bei IB wahrscheinlich bloß 1$  Wink

__________________
  Dein Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders. 
Interactive Brokers
Die Charts in meinen Beiträgen stammen von Seeking Alpha
#8
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

Vielen Dank für eure Hilfe,  Tup Smile Dunce-cap        werde meinen nächsten Trade mal über Tradegate testen....... !
#9

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

Ich kaufe die Aktien immer an ihren "Heimatbörsen" mit entsprechenden Handelsvolumen. Dann passiert ein Stop-Loss-Klau auch nicht so einfach...
#10
Notiz 

RE: Kauf von Ausländischen Aktien

1. Alles ausserhalb der USA ist Ausland.
2. Keine Stops als Aufträge, dann wirst Du auch nicht abgefischt.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Notiz Onlineausbildung Aktien Trading Optionen 7rabbits 40 22.719 09.08.2022, 10:35
Letzter Beitrag: Noni-Binder
Notiz Warum bringen Inflationsängste die Aktien zum Fallen? Golvellius 22 6.851 18.05.2021, 07:21
Letzter Beitrag: muchmoney
Notiz Börse und Aktien im TV Ca$hmandt 19 12.584 22.10.2020, 15:34
Letzter Beitrag: Lancelot
Notiz In Aktien investieren: 12 wichtige Aktienkennzahlen! Boy Plunger 1 1.798 13.01.2020, 00:22
Letzter Beitrag: Boy Plunger
Notiz in CATL Aktien investieren winnitouch 2 3.405 09.05.2019, 16:08
Letzter Beitrag: Ste Fan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste