Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

wikifolio - Diskussionen
Notiz 

RE: wikifolio - Diskussionen

(31.12.2021, 10:52)cubanpete schrieb: Uebrigens: wikifolios sind ungesicherte Anleihen mit seltsamen Rückzahlungsbedingungen.

Heisst konkret falls L&S verurteilt wird und an der Strafe pleite geht verlieren alle wikifolio Investoren ihre Kohle.

Jein!
Die Wikifolios sind teilbesichert.
Kohle verwaltet ein Treuhänder.
Der auch quartalsweise den Bericht über die Besicherunsquote erstellt:

Hier der letzte Bericht von Ende 3. Quartal 2021:
https://www.ls-tc.de/media/site/wikifoli...9.2021.pdf


Zitat:Bericht des TREUHÄNDERS

Die beschriebenen Tätigkeiten führte der TREUHÄNDER für den Stichtag 30. Sep-
tember 2021, den letzten Handelstag des dritten Quartals 2021, durch.  Auf derGrundlage der durchgeführten Überprüfung kommt der TREUHÄNDER zu folgen-
dem Ergebnis:
Alle geprüften Vorgänge waren zum Stichtag ordnungsgemäß und entspra-
chen den Vorgaben der SICHERHEITENVEREINBARUNG, des TREUHANDVERTRAGS
und der unter A. und B. ausgeführten Struktur der wikifolio-Indexzertifi-
kate bzw. Besicherung der WIKIFOLIO-VERBINDLICHKEITEN durch Verpfändung.
Zugunsten der WIKIFOLIO-GLÄUBIGER wurden 100% der WIKIFOLIO-WERTPAPIERE
verpfändet. Diese WIKIFOLIO-WERTPAPIERE betragen zum 30. September 2021
84,66% der WIKIFOLIO-VERBINDLICHKEITEN. Die VERPFÄNDETEN GUTHABEN entspre-
chen zum 30. September 2021 7,20% der WIKIFOLIO-VERBINDLICHKEITEN.
Der Grad der Besicherung der WIKIFOLIO-VERBINDLICHKEITEN durch die bestell-
ten Pfandrechte beträgt damit zum 30. September 2021
insgesamt 91,86%6.


Zitat:6 Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es sich bei dieser Bewertung um eine Stichtagsbetrachtung
handelt und in einem etwaigen künftigen Verwertungsszenario, insb. auch durch Kursschwankungen
oder Währungsdifferenzen, abweichende Werte möglich sein können.

Trotz der derzeitig hohen Besicherung dürfte es jedem Wikifolio-Anleger bewusst sein, dass ein Emittenten-Risiko vorhanden ist.
Diesen Eindruck habe ich allerdings nicht, wenn ich sehe was hier in diesem Forum immer über den hochgelobtenEmittenten IB geschrieben wird.

Da scheinen wirklich einige zu meinen ihre Aktien bei IB fallen unter Sondervermögen!
Dies ist aber ja definitiv nicht der Fall? Wonder

https://inside-markets.com/interactive-b...sicherung/

Zitat:Frage: „Aber ich dachte Aktien sind Sondervermögen und nicht Teil der Einlagensicherung?“

Maximilian Rimpfl: „Wir haben diese Unterscheidung nach dem deutschen Recht nicht und kein Sonderstatus für diese Werte. Bei uns werden Aktien immer als Straßennamen gehandelt, das heißt, dass als Inhaber immer Interactive Brokers steht. Natürlich können wir nachweisen, wem welche Aktie gehört.“
Also wenn ich das alles richtig verstehe:

Wenn ich 100.000 Euro in Wikifolios investiert habe und L&S geht bankrott, bekomme ich aus heutiger Sicht 91.860 Euro zurück.

Wenn ich für 100.000 Euro Aktien bei IB liegen habe, und IB geht bankrott, dann greift der Einlagensicherungsfonds von 20.000 Euro und für den Rest kann ich dann hoffen, dass der Insolvenzverwalter noch ein paar Groschen rausholen kann? Wonder
Notiz 

RE: wikifolio - Diskussionen

(31.12.2021, 10:14)lomo schrieb: Habe ich auch schon hier gefragt. Habe nix wirklich brauchbares an Antworten bekommen außer, dass ich auf Youtube rumhuren soll.
Ne, habe keinen Masterplan. Habe eine kostenfrei Seite über Wordpress zur Strategie und ein billiges 12 Seiten eBook gemacht, ein bischen Twitter, mIt Teilen der Familie, die in dem Bereich größere Erfahrungen haben, ein paar Gespräche geführt. Hier kommt denke ich was rein, wenn das System in den nächsten paar Jahren mal doch noch vollständig in den Cash-Modus gehen sollte (also schlechte Börsenzeiten). Auf Youtube/Insta kann ich nix machen, dafür ist das Ganze viel zu langweilig (keine Action, keine Charts, keine "Aktienanalysen"). Ich denke großer Gamechanger ist, wenn ein wikifolio bei den Brokern auf die "Sparplanfähig"-Liste kommt (ist aber recht unstrasparent das Ganze, ich denke unter 1MIo. AUM ist hier gar nix zu wollen). 
Also mache ich einfach so weiter, wird schon...

Das Geld wird von alleine kommen, wenn du paar Jahre schon auf Wikifolio bist mit guter Performance und niedrigem max. Verlust (Im Vergleich zu grossen Indizes). Werbung kannst du auf Foren machen, youtube, instagram, FB, Telegram usw. Aber im Kern kommen die Leute von alleine.

RE: wikifolio - Diskussionen

Nach 21 Monaten in dem Risk-On Regime (bis Ende Januar 2022), wird der März wohl der zweite Monat in Folge, in dem mein Wikifolio im Cash ist (Risk-Off) und wg. aktuell vorherrschenden Backwardation in den Vola-Futures ab und an eine taktische Short-Exposure aufbaut. Hat sich bisher in den aktuellen Marktbedingungen (Zinsen/Ukraine) erwartungsgemäß geschlagen (die zweite Feuerprobe nach dem Corona-Crash).

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf000t...radingidea

__________________
"In times of rapid change, experience could be your worst enemy"

J. Paul Getty
Notiz 

RE: wikifolio - Diskussionen

(25.02.2022, 09:41)lomo schrieb: Nach 21 Monaten in dem Risk-On Regime (bis Ende Januar 2022), wird der März wohl der zweite Monat in Folge, in dem mein Wikifolio im Cash ist (Risk-Off) und wg. aktuell vorherrschenden Backwardation in den Vola-Futures ab und an eine taktische Short-Exposure aufbaut. Hat sich bisher in den aktuellen Marktbedingungen (Zinsen/Ukraine) erwartungsgemäß geschlagen (die zweite Feuerprobe nach dem Corona-Crash).

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf000t...radingidea

so lächerlich dein denglisch
Notiz 

RE: wikifolio - Diskussionen

(27.02.2022, 17:21)Dr.Bundy schrieb: so lächerlich dein denglisch

Jepp, du hast es schon in #330 erwähnt und ich habe es zur Kenntnis genommen.

__________________
"In times of rapid change, experience could be your worst enemy"

J. Paul Getty

RE: wikifolio - Diskussionen

In diesen Zeiten finde ich die Wikifolios beeindruckend, die seit Jahren gute Zahlen liefern und aktuell nahe ihrem Höchststand sind, sei es durch Shorts oder durch deutlicher Erhöhung ihrer Cash Quote. Heute habe ich mal dieses mir schon seit Monaten bekannte Wiki gekauft:
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0hro2015

Eher defensiver und solche Werte sollte man ja auch haben.
Notiz 

RE: wikifolio - Diskussionen

Das mit großem Abstand beeindruckendste Wikifolio was ich kenne heißt "Platintrader 1000% Leidenschaft" mit derzeit über 6200% Performance (jährlich im Durchschnitt etwa 62%) seit 2013. Es ist rein zur Unterhaltung gedacht und deswegen auch nicht investierbar, liefert aber interessante Anregungen und kommt dabei komplett ohne Zertifikate und Hebelprodukte aus.

Das zweitbeste Wikifolio "Börsenbriefempfehlungen nutzen" hat auch eine beeindruckende Konstanz und ist seit 2014 mit jährlicher Durchschnittsperformance von ca. 57% nur wenig schlechter, hat dafür aber wesentlich bessere Risikokennzahlen. Es auch nicht investierbar und läuft ebenfalls komplett ohne Zertifikate und Hebelprodukte und verzichtet sogar auf Fonds und US-Aktien.
Notiz 

RE: wikifolio - Diskussionen

Wow , krasse Performance Tup

__________________
  Dein Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders. 
Interactive Brokers
Die Charts in meinen Beiträgen stammen von Seeking Alpha
Notiz 

RE: wikifolio - Diskussionen

(16.03.2022, 15:04)wasserlaeufer schrieb: Das mit großem Abstand beeindruckendste Wikifolio was ich kenne heißt "Platintrader 1000% Leidenschaft" mit derzeit über 6200% Performance (jährlich im Durchschnitt etwa 62%) seit 2013. Es ist rein zur Unterhaltung gedacht und deswegen auch nicht investierbar, liefert aber interessante Anregungen und kommt dabei komplett ohne Zertifikate und Hebelprodukte aus.

Das zweitbeste Wikifolio "Börsenbriefempfehlungen nutzen" hat auch eine beeindruckende Konstanz und ist seit 2014 mit jährlicher Durchschnittsperformance von ca. 57% nur wenig schlechter, hat dafür aber wesentlich bessere Risikokennzahlen. Es auch nicht investierbar und läuft ebenfalls komplett ohne Zertifikate und Hebelprodukte und verzichtet sogar auf Fonds und US-Aktien.

Ja, das sind traumhafte Zahlen. Aber wie du schon sagst: Wenn sie nicht investierbar sind, bringen sie nix, denn in der Praxis und mit dem Geld, das beide anhäufen würden, würden die Zahlen deutlich anders aussehen.

__________________


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste